Legoland Billund 2012 – Frostiger Polar-Achterbahn Spaß mit Pinguinen

Pinguine und Schneelandschaften scheinen 2012 schwer in Mode zu sein. Nachdem der Meeres-Themenpark SeaWorld Orlando erst kürzlich den Bau eines neuen Antarctica Themenbereichs bestätigt hat, überraschte das Legoland Billund heute mit einer weiteren frostigen Ankündigung. In den kommenden Monaten wird der dänische Freizeitpark um einen 12.500 Quadratmeter großen Bereich erweitert, der die Besucher auf eine Entdeckungsreise zum Südpol entführt. Mit Baukosten von rund 10 Millionen Euro ist das “Polar Land” die größte Investition in der Park-Geschichte. “Wir haben verschiedene Themen und Konzepte entwickelt und an über 200 Familien getestet. Das Polar Thema ist stark, klassisch und zu Zeiten der Klimadebatte äußerst aktuell. Wir haben uns gründlich vorbereitet – Immerhin soll der neue Themenbereich ja für für die nächsten 30 bis 40 Jahre Spaß machen”, erzählt der Legoland Geschäftsführer Henrik Høhrmann. “Mit dieser Erweiterung wollen wir mehr dänische und ausländische Besucher ansprechen und unseren Fans eine völlig neue Erfahrung bieten.”

Legoland Billund Polar X Plorer 2012 01 Legoland Billund 2012 – Frostiger Polar Achterbahn Spaß mit Pinguinen

Polar X-plorer - Per Motorschlitten Coaster durch die arktische Wildnis

Um die eisigen Weiten des Lego-Südpols authentischer zu gestalten, werden im Februar 15 Eselspinguine aus dem Edinburgh Zoo übersiedelt, die in der Pinguin Bay des Themenbereichs eine neue Heimat finden werden. Aber auch abseits der Frack tragenden Vögel gibt es im Polar Land viel zu entdecken: In der “Polar Pilot School” können Nachwuchs-Polarforscher fliegen lernen, das “Polar Pizza & Pasta Restaurant” lockt mit kulinarischen Köstlichkeiten, die so gar nicht zu der Thematisierung passen wollen und die obligatorischen Lego Modelle, wie lebensgroßer Eisbär, dürfen natürlich auch nicht fehlen. Das unumstrittene Highlight der Legoland Erweiterung dürfte allerdings die Achterbahn “Polar X-plorer” werden. In den wie Motorschlitten thematisierten Zügen unternehmen die Fahrgäste eine rasend schnelle Polarexpedition, die sogar durch eine Eisbären-Höhle führt und das Blut in den Adern gefrieren lässt. Gut, letzteres behauptet ausschliesslich der reisserische Pressetext. Denn obwohl “Polar X-plorer” ohne Zweifel die wildeste Attraktion des Parks wird, soll sie doch voll und ganz Familientauglich ausfallen.

Legoland Billund Polar X Plorer 2012 02 475x285 Legoland Billund 2012 – Frostiger Polar Achterbahn Spaß mit Pinguinen

Die erste Konzeptzeichnung des Polar Land Themenbereichs

Nur das von Intamins TH13TEEN bekannte Freifall-Element im Inneren eines Eistunnels, dürfte für erschrockene Gesichter unter den Fahrgästen sorgen. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass Høhrmann den 5 Meter hohen Drop als Europaneuheit bezeichnet hat. Ob er bei dieser Behauptung die geographischen Begebenheiten Europas nicht ganz so ernst nimmt und Intamins Family Drop-Coaster in den englischen Alton Towers einfach unter den Teppich kehrt, bleibt abzuwarten. Immerhin könnte er auch auf das mit einem ähnlichen Drop ausgestattete Modell der Deggendorfer Achterbahnschmiede Zierer anspielen, welches nächstes Jahr im US Freizeitpark Busch Gardens Williamsburg Prämiere feiert. Genau so rätselhaft wie der Hersteller, ist auch die Tatsache das “Polar X-plorer” auf der heutigen Pressekonferenz als “Weltweit die erste Achterbahn ihrer Art” angekündigt wurde. Die Merlin Entertainments Group scheint ihr Marketingziel jedenfalls wieder einmal erreicht zu haben: Alles diskutiert und rätselt über eine kleine Familienachterbahn. Und nicht wenige werden wohl im nächsten Jahr nach Billund pilgern.

Legoland Billund Polar X Plorer 2012 04 475x285 Legoland Billund 2012 – Frostiger Polar Achterbahn Spaß mit Pinguinen

as Layout der Polar X-plorer Achterbahn wirkt sehr Familientauglich

Unterdessen haben die Bauarbeiten bereits begonnen und einer pünktlichen Eröffnung im Mai 2012 sollte eigentlich nichts im Wege stehen. Wer an der Achterbahn nicht interessiert ist und nur die Pinguine sehen will, kann dem dänischen Freizeitpark bereits im März einen Besuch abstatten. 

Pictures: Copyright Legoland Billund

Kommentare geschlossen.