Leviathan – Canada’s Wonderland ertfesselt das biblische Seeungeheuer

Achterbahn Fans mit einem Hang zu Mythen und Fabelwesen kommen 2012 voll auf ihre Kosten. Nach dem der deutsche Europa-Park anscheinend das nordische Ragnarök heraufbeschwört, entfesselt Canada’s Wonderland ein altes biblisches Seeungeheuer, um seine Besucher ab Mai in Angst und schrecken zu versetzen. Der einer Schlange, oder einem Drachen ähnelnde Leviathan (sprich: Liwjatan) wurde von Gott am fünften Tage der Schöpfung erschaffen, um mit dahin fahrenden Schiffen zu spielen. Er ist das Sinnbild der vernichtenden Kraft des Meeres und das direkte Gegenstück zum nicht minder gefährlichen Landtier Behemoth. Wie passend das der neue Giga Coaster in Canada’s Wonderland auch genau dort stehen wird, nur wenige Meter von seinem B&M Bruder Behemoth entfernt.

Leviathan Canadas Wonderland 2012 01 475x285 Leviathan – Canadas Wonderland ertfesselt das biblische Seeungeheuer

Leviathan dominiert ab Mai 2012 die Skyline - Anklicken zum Vergrößern!

Dabei erreicht der sechzehnte Coaster des kanadischen Freizeitparks, mit einer Höhe von 93,3 Metern und einer Länge von 1.672 Metern schon beinahe biblische Monster-Ausmaße und sichert sich noch ganz nebenbei den Titel als acht schnellste und siebt höchste Achterbahn der Welt. Um die schöne Aussicht auf die kanadische Landschaft und die benachbarten Bahnen zu genießen, bleibt nach dem Lifthill jedoch kaum Zeit. Schon geht es über den 80 Grad steilen First-Drop in die Tiefe und mit haarsträubenden 148 km/h über einige bis zu 55 Meter hohe Airtime-Hügel und durch einen um 115 Grad quer geneigten, aus dem Kunstflug bekannten Hammerhead Turn, der hoch über dem Haupteingang des Parks verläuft. Das Layout verspricht Speed und Adrenalin pur!

Leviathan Canadas Wonderland 2012 02 475x285 Leviathan – Canadas Wonderland ertfesselt das biblische Seeungeheuer

Mit Vollgas durch den 55 Meter hohen Hammerhead Turn - Anklicken zum Vergrößern!

Fast könnte man meinen, dass der Giga Coaster Bolliger & Mabillards direkte Kampfansage an Intamins Intimidator 305 aus dem Vorjahr darstellt. In allem setzt Leviathan eine Schippe oben drauf. Ganz nach dem Motto: Ein wenig höher, ein wenig länger und wenig schneller. Nur ob dies ausreicht um Intimidator in seine Schranken zu verweisen, bleibt abzuwarten. Denn dieser ist selbst nach den letzten Entschärfungsmaßnahmen noch immer eine wahre g-Kraft und Blackout Maschine, die im Titelrennen um den besten Coaster der Welt ganz oben mitspielt. Genau so unklar ist, ob Canada’s Wonderland mit dieser Bahn die richtige Wahl getroffen hat, oder der doch recht ähnliche kleine Bruder Behemoth durch Leviathan nicht all zu sehr in den Schatten gestellt wird. Für B&M wird 2012 auf jeden Fall ein großes Jahr!





Pictures & Videos: Copyright Canada’s Wonderland

Kommentare geschlossen.