Achterbahnen Top News

Liseberg lässt Bombe platzen – Kracher für 2017 & 2018

verfasst von Andi

Der schwedische Freizeitpark Liseberg hat am heutigen Dienstag eine echte Bombe platzen lassen. Es wurden die Neuheiten für 2017 und 2018 bekannt gegeben.
In diesen beiden Jahren steht der Bereich rund um die durchaus beliebte Holzachterbahn Balder im Vordergrund und wird runderneuert.
Neben einer thematischen Umgestaltung in Richtung der nordischen Mythologie, wird es auch neue Shops, Restaurants und Spielstände geben.
Doch die beiden neuen Highlights werden zwei gigantische Attraktionen sein.

Loke2 475x272 Liseberg lässt Bombe platzen – Kracher für 2017 & 2018

Loke – die Neuheit 2017

Nächste Saison wird es mit Loke einen Gyro-Swing aus dem Hause Intamin geben. Dieser ähnelt den Giant Frisbees von Huss, welche man zum Beispiel im Bobbejaanland unter dem Namen Sledge Hammer findet. Die Anlage wird 26,5 Meter hoch sein und eine maximale Ausschwinghöhe von 41,5 Meter besitzen. Dabei erreicht die Gondel eine maximale Geschwindigkeit von 105 km/h.
Um genügend Platz für das neue gigantische Pendel zu schaffen, muss auch eine alte Attraktion weichen. Dabei handelt es sich um das ähnliche, allerdings viel kleinere Pendel SpinRock.

loke1 475x272 Liseberg lässt Bombe platzen – Kracher für 2017 & 2018

Die Gondel erreicht eine Höhe von etwa 42,5 Metern

Noch interessanter wird es allerdings im Jahr 2018. In diesem Jahr wird Liseberg seine nächste Achterbahn eröffnen. Liseberg baut Europas längsten Dive-Coaster!
Valkyria – so lautet der Name der neuen Achterbahn. In einem Interview kam Parkchef Andreas Andersen gar nicht mehr aus dem schwärmen über das neue Projekt heraus.
So wird es neben einem etwa 47 Meter hohen Drop (50 Meter mit Tunnel) auch einen Tunnel sowie ein extra für Liseberg angefertigtes Layout geben. Dieses soll etwa 700 Meter lang sein und aus weit mehr als nur dem 90° steilen Drop bestehen, versicherte Andersen.
Wie bereits bei Baron 1898 und der Krake setzt man bei Valkyria auf die Wagen mit 3×6 Reihen.
Die zusätzlich dramatische und zugleich mystische Gestaltung des Bereichs rund um die Achterbahn, versetzt einen in ordentliche Vorfreude, nicht da Liseberg mit Helix und Balder noch zwei weitere Weltklasse Achterbahnen besitzt.
Doch es gibt auch negative Nachrichten zu dem Bau der neuen Achterbahn, denn um genügend Platz zu schaffen muss der Launch-Coaster Kanonen weichen.

valk Hela484 475x272 Liseberg lässt Bombe platzen – Kracher für 2017 & 2018

Eine prachtvolle Station lässt von einer mystischen Gestaltung ausgehen

valk divecoaster484 475x272 Liseberg lässt Bombe platzen – Kracher für 2017 & 2018

Ab in die Ungewissheit!

Wir freuen uns auf jeden Fall riesig auf die neuen Projekte, mit denen Liseberg wieder einmal beweist wieso er zu einem unserer absoluten Lieblingsparks in Europa gehört.

Pictures: Copyright Liseberg

über den Autor

Andi

1 Kommentar

  • Sehr coole Neuigkeiten aus Liseberg! Und Kanonen wird nun wirklich keiner vermissen. Vor allem mit diesem erstklassigen Ersatz.