Mallorca – Sommer, Sonne, Strand, Sangria und… Achterbahnen?

Die Faszination von Mallorca erschließt sich nicht jedem. Wenn im deutschen Fernsehen mal wieder mit Sangria abgefüllte Urlauber zu sehen sind, die in die Kamera lallen und lauthals zu schlechter Schlagermusik mitgröllen, kann das nächste eigene Urlaubsziel gar nicht weit genug von der Balearen Inselgruppe entfernt liegen. Das Freizeitpark Fans die spanisch Party-Insel links liegen lassen, hat aber auch noch einen viel simpleren Grund: Auf Mallorca gibt es schlichtweg keine Achterbahnen. Zumindest noch nicht…

Mallorca Theme Park Club Group Concept Art 01 475x285 Mallorca   Sommer, Sonne, Strand, Sangria und… Achterbahnen?

Der Eingangsbereich des geplanten Freizeitparks - Anklicken zum Vergrößern!

Anfang der Woche hat die dänische Theme Park Club Group (TPG) der Landesregierung von Mallorca umfassende Pläne für den Bau eines 200 bis 300 Millionen Euro teuren Freizeitparks vorgelegt. Laut den dabei verteilten Unterlagen soll die gesamte Summe von einigen skandinavischen Investoren privat finanziert werden. Die Entscheidung über den Standort soll noch in den kommenden Wochen fallen. Die Betreiber haben jedoch bereits Palma, oder das nähere Umfeld von Llucmajor ins Auge gefasst.

Mallorca Theme Park Club Group Concept Art 02 475x285 Mallorca   Sommer, Sonne, Strand, Sangria und… Achterbahnen?

Tropisches Südsee Feeling auf Mallorca - Anklicken zum Vergrößern!

Und wer sich von einem Freizeitpark auf Mallorca überhaupt nichts erwartet, könnte von den ersten Details und Konzeptzeichnungen überrascht werden. Denn das 110 Hektar große Projekt scheint tatsächlich Hand und Fuß zu haben. So befasst sich zum Beispiel einer der fünf vorgestellten Themenbereiche mit der Geschichte und dem Erbe Mallorcas, während ein anderer die Insel zur Zeit der Piraten zeigt. Wer es lieber klassisch kitschig mag, dürfte hingegen im Aventura oder Fantasia Bereich besser aufgehoben sein.

Mallorca Theme Park Club Group Concept Art 03 475x285 Mallorca   Sommer, Sonne, Strand, Sangria und… Achterbahnen?

Ein Water Ride darf natürlich auch nicht fehlen - Anklicken zum Vergrößern!

Der Korrektheit halber muss angemerkt werden, dass dies nicht der erste geplante Park der TPG auf Mallorca ist. Die 2000 und 2003 eingereichten Pläne wurden jedoch vom Inselrat abgelehnt, da ein Freizeitpark angeblich nicht zum Image der Insel passt. Die Zeiten haben sich aber inzwischen geändert und dieses Mal dürfte die Erteilung der Baugenehmigung reibungslos verlaufen, da der derzeit amtierende Ministerpräsident Bauzá ausländische Investoren mit offenen Armen empfängt und unterstützt.

Mallorca Theme Park Club Group Concept Art 04 475x285 Mallorca   Sommer, Sonne, Strand, Sangria und… Achterbahnen?

Der Fantasia Kinder Themenbereich - Anklicken zum Vergrößern!

Der aktuelle Zeitplan sieht vor, dass der Themenpark noch vor den nächsten Wahlen im Jahr 2015 eröffnet wird. Wen wunderts, vielleicht ist der nächste Ministerpräsident ja wieder von der konservativen Sorte. Mit seinen prognostizierten 1,5 Millionen Besuchern pro Jahr und den geschaffenen 800 Arbeitsplätzen zur Hauptsaison, könnte der das ganze Jahr über geöffnete Park die Insel jedenfalls nachhaltig verändern. Alles in allem ein nicht uninteressantes Projekt, dass nur eine kurze Flugstrecke entfernt liegt.

Mallorca Theme Park Club Group Concept Art 05 475x285 Mallorca   Sommer, Sonne, Strand, Sangria und… Achterbahnen?

Romantisches Dinner mit Feuerwerk - Anklicken zum Vergrößern!

Nur ob deshalb viele Freizeitpark-Fans nach Mallorca pilgern werden, wagen wir dann doch zu bezweifeln. Oder will schon am Lifthill der Achterbahn einen betrunkenen hinter sich haben, der lautstark Jürgen Drews „Ich bin der König vom Mallorca“ gröllt?

Pictures: Copyright Theme Park Club Group

Kommentare geschlossen.