Mammut-Tree – die Weltneuheit im Connyland

Das im Schweizer Parlament 2012 beschlossene Delphin Importverbot war das endgültige Aus für die beiden Delphine im Connyland. Die beiden Tiere sind mittlerweile aus der schönen Schweiz ins warme Jamaika übersiedelt und schwimmen ihre Runden im Meerespark Dolphine Cove, während in ihrem alten Becken, die Seelöwen des Parks jede Menge Tricks für ihre ganz neue Show, welche ab dem 5. April die Besucher des Freizeitparks begeistern soll. Aber das ist nicht alles, was der Park an Neuerungen seinen Gästen anbieten kann.

Mammut Tree Mammut Tree   die Weltneuheit im Connyland

von außen eher unspektakulär, wird der Mammut-Tree für einige überraschte Gesichter sorgen

Für ca. 2,5 Millionen Schweizer Franken, hat man sich für diese Saison etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit dem derzeit noch etwas unspektakulär aussehenden Mammut Tree hat man sich eine noch nie dagewesene Weltneuheit geholt. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um eine Art Seilbahn, mit der der Besucher in einer Gondel sitzend von der ehemaligen Delphinlagune, durch den namensgebenden Mammut-Tree fährt, dann über den Parkplatz und von dort wieder zurück zum Startpunkt führt. Wer jetzt denkt, das klingt alles nach einer langweiligen Aussichtsfahrt, der irrt sich gewaltig. Im Baum, erwartet den mutigen Fahrgast ein Freier Fall im Dunkeln, voller Licht, Sound und Spezial Effekten. Derzeit ist die Attraktion noch mitten im Bau, man ist sich allerdings sicher, dass bis zur Prüfung vom TÜV Ende März alles fertig wird und die Bahn den Besuchern ab Saison Anfang zur Verfügung steht.

Copyright Bilder: SwissRides

Kommentare geschlossen.