Must-Eats in Freizeitparks –Butterbeer, Islands of Adventure (FL, USA)

Eines vorweg: die Begrifflichkeit Must-Eats ist in diesem Artikel etwas unpräzise, so ist der im Folgenden behandelte Snack eher ein Must-Drink, denn schließlich haben wir bislang noch keinen Besucher erlebt, welcher bei einem Besuch der zum Universal Orlando Resort gehörenden Islands of Adventure sich ein Butterbeer gegönnt und es gegessen hat. Warum man das Butterbeer unbedingt einmal probiert haben muss? Das hat selbstverständlich mehrere Gründe…

Butterbeer 2 475x285 Must Eats in Freizeitparks –Butterbeer, Islands of Adventure (FL, USA)

Im Three Broomsticks kann man sich das kühle blonde Butterbeer kaufen.

Das aus den Harry Potter-Büchern bekannte Getränk kann man seit Eröffnung der Wizarding World of Harry Potter vor vier Jahren an zwei Stellen im Park kaufen. Der auffälligste Verkaufspunkt ist sicherlich der mitten in Hogsmeade gelegene rote Wagen mit der großen Aufschrift „Butterbeer“, welcher aber meistens komplett überlaufen ist. Ein kleiner Geheimtipp hingegen ist das Three Broomsticks, in dem man das beliebte Getränk ebenso erwerben kann wie draußen – nur mit meist deutlich geringeren Wartezeiten und einigen Sitzplätzen. Man kann sich für zwei Arten des Butterbeers entscheiden: entweder man nimmt die flüssige Variante oder man entscheidet sich für die gefrorene Version, welche ein wenig an ein Slush-Ice erinnert. Aber wie schmeckt’s denn nun?

Butterbeer 1 475x285 Must Eats in Freizeitparks –Butterbeer, Islands of Adventure (FL, USA)

So schaut die flüssige Variante des einmaligen Getränks aus!

Der Geschmack ist relativ schwierig zu beschreiben. Man schmeckt schon sehr deutlich, dass hier eine Menge Zucker im Spiel ist, was in Kombination mit dem ausgeprägten Buttergeschmack des Schaumes sicherlich nicht jedermanns Geschmack ist. Innerhalb des Teams gibt es auch die verschiedensten Meinungen zum Butterbeer: die einen könnten sich durch seine Außergewöhnlichkeit und den interessanten Geschmack quasi ausnahmslos vom Butterbeer ernähren, anderen wiederum hat es überhaupt nicht geschmeckt – was vor allem wohl dem Butteraroma verschuldet ist. Was macht das Butterbeer dann so empfehlenswert oder sogar zu einem Must-Drink in einem Freizeitpark? Erstens ist es wie bereits erwähnt sehr umstritten, weshalb man sich auf jeden Fall ein eigenes Urteil dazu bilden muss, zweitens (und viel wichtiger) ist, dass es das Butterbeer nur in der Wizarding World in Orlando und seit 2012 in den Warner Bros. Studios in London zu kaufen gibt und es damit extrem einzigartig ist – zumindest noch so lange, bis die Ableger der Potter-Themenbereiche in Osaka dieses Jahr und in Hollywood in zwei Jahren eröffnen. Bis dahin muss man allerdings noch nach Orlando oder London reisen um ein Butterbeer genießen zu können. Aber da gibt es wahrlich schlimmere Dinge.

Bilder: Copyright Airtimers.com (David Riedel)

Kommentare geschlossen.