MysteryRooms – Auf den Spuren von Captain Morgan

Wir begaben uns am vergangenen Wochenende auf die Spur von Captain Mike Morgan und zwar in München. Jetzt werdet ihr Euch sicher fragen, warum wir für unsere Suche nach einem der berüchtigtsten Seeräuber und seinem Schatz an einer Stelle starten, die überhaupt keinen Hafen, geschweige denn eine Anbindung zu einem der sieben Weltmeere hat. Aber die Antwort ist einfacher als gedacht: Captain Morgan hatte sein geheimes Büro in der Landsbergerstraße 293… zumindest wenn es nach MysteryRooms, einem der Durchstarter im Segment der Live-Escape-Games geht.

11700643 519959358161278 70945642304750070 o 475x285 MysteryRooms   Auf den Spuren von Captain Morgan

Airtimers bei MysteryRooms

Aber was sind eigentlich diese Live-Escape-Games?
Der Urpsrung der Live-Escape-Games ist zwar relativ unbekannt, jedoch hat sich Budapest als die Hauptstadt der Spieler etabliert: über 60 Räume von mehr als 40 Anbietern gibt es alleine dort. Auch bei MysteryRooms läuft es gut, nach Räumen in Interlaken, Essen und besagtem Raum in München wird es bald einen weiteren Raum, ebenfalls in München geben, der das Thema Krimi/Agenten aufgreift. Weitere Räume in anderen Städten sind ebenfalls in Planung.

Stellt Euch vor, ihr sitzt an eurem Computer und spielt ein Spiel, bei dem ihr knifflige Rätsel lösen müsst, um euch durch die Level zu kämpfen. Ihr müsst Geschick haben, Einfallsreichtum und vielleicht auch ein wenig Glück, um zu den schnellsten und besten Spielern zu gehören. Am Ende wartet zumindest eine virtuelle Belohnung auf Euch.

Und jetzt denkt Euch euren Computer einfach weg, denn ihr seid mittendrin, ihr seid das Spiel! Das Ziel einer jeden Spielrunde ist es, aus dem Raum zu entkommen und das in nur einer Stunde. Ihr müsst alles in diesem Raum untersuchen, jeder Hinweis könnte wichtig sein, löst Rätsel und Geheimnisse und vor allem arbeitet als Team! Nutzt alle eurer Sinne: riecht, fühlt und hört was um Euch passiert und befreit Euch.

In unserem Fall mussten wir nicht nur entkommen, sondern auch noch den geheimen Schatz von Captain Mike Morgan finden und heil hinaus in die Freiheit bringen. In Gruppen von bis zu 6 Personen werdet Ihr nach einer kurzen Einweisung in den besagten Raum gebracht. Die Tür geht hinter euch zu und ihr steht da. Auf dem Bildschirm fängt die Uhr an zu ticken, ein Brief von Captain Morgan steckt noch in der alten Schreibmaschine auf dem noch älteren Schreibtisch und es liegt an euch, was als nächstes passiert.

An dieser Stelle wollen wir euch nicht mehr verraten. Aber seid euch sicher: nach zahlreichen Rätseln und anderen kniffligen Aufgaben haben wir den Schatz mit noch 11 Minuten auf der Uhr nach draußen gebracht. Der Schatz ist jedoch nicht das einzige, was wir aus den 49 Minuten mitnehmen konnten: ein breites Grinsen, eine Menge Stolz und die Erkenntnis, dass man zusammen mehr erreichen kann als alleine, bleibt.

Live-Escape-Games sind der neue Trend für alle Abenteuerhungrigen unter euch. Entkommt eurem Alltag und lasst euch für bis zu eine Stunde auf ein Abenteuer ein, dass ihr so schnell nicht vergessen werdet.

visit: http://munich.mystery-rooms.com

Kommentare geschlossen.