Neue Artworks zu The Lost Temple im Movie Park veröffentlicht

2014 wird in Deutschland viel Neues zu erleben sein. Derzeit omnipräsent in TV und im Internet ist des Heide Parks Flug der Dämonen und die mehr als vielversprechende Wasserbahn/Themenfahrt Chiapas wird ebenfalls zum Saisonstart bereit für Fahrgäste sein. Auch der Holiday Park konnte mit ersten bewegten Bildern zu seinem Launch-Coaster überzeugen. Neben dem verspäteten Arthur – The Ride im Europapark gibt es aber noch ein weiteres Projekt, von dem man bisher noch nicht ganz so viel gehört hat. Bis jetzt:

Entrance Gate 475x285 Neue Artworks zu The Lost Temple im Movie Park veröffentlicht

Der Eingang direkt an der Mainstreet des Parks gelegen – Anklicken zum vergrößern!

Nach der Veröffentlichung des Namens und der Geschichte rund um den verlassenen Tempel weiß man nun – neben der technischen Verwirklichung – auch wie die neue Attraktion sich im Movie Park Germany eingliedern wird. Dazu wird die Warteschlange außen üppig begrünt und führt damit die ähnliche Vegetation des Wartebereichs des Alien Encounter weiter. Ebenfalls ersichtlich ist schon ein separater Eingang für alle Käufer eines Speedy-Passes.

Birdeye 475x285 Neue Artworks zu The Lost Temple im Movie Park veröffentlicht

Die Übersicht zeigt die Eingliederung in den Park – Anklicken zum vergrößern!

Die bisherigen Gestaltungselemente lassen auf eine außerordentlich aufwendige Innengestaltung schließen, welche selbst längere Wartezeiten zum Erlebnis werden lassen könnte. Bisher erinnern die Konzeptzeichnungen aufgrund des dargestellten Forschungsequipments ein wenig an die englische Attraktion Nemesis-Subterra, welche ebenfalls ein Gesamterlebnis bildet und nicht nur aus einer einzelnen Fahrt an sich besteht.

Temple 475x285 Neue Artworks zu The Lost Temple im Movie Park veröffentlicht

Artwork aus dem Inneren des Tempels welcher als Wartebereich dient – Anklicken zum vergrößern!

Die beiden großen Busse der neuen Attraktion sind in einem passenden Stil gehalten und bieten genug Platz, um eine Kapazität zu garantieren, die einem Park dieser Größe gerecht wird. Wie die „Fahrt“ im neu entwickelten Projektionstunnel letztendlich aussieht wird sich zeigen. Die bisherigen Eindrücke versprechen aber viel Gutes und lassen darauf hoffen, dass sich die deutsche Freizeitparklandschaft 2014 auf eine weitere Top-Attraktion freuen kann.

Bildquelle: Movie Park Germany

1 Kommentar

  1. Roadrunner sagt:

    Das sieht wirklich absolut fantastisch aus! So viele schöne Neuheiten in diesem Jahr… da kann ich gar nicht wirklich sagen, worauf ich mich am meisten freue. :D