Neuheiten-Check: Green Lantern Coaster, WB Movie World Australia

“Am hellsten Tag, in schwärzester Nacht entgeht nichts Böses meiner Wacht” Und genau dafür hat WB Movie World mit der weltweit dritten Achterbahneröffnung unter der Lizenz des DC Comichelden Green Lantern wahrlich gesorgt. Bereits von weitem fällt der Neuzugang aus dem Hause S&S, der wohl eher aus Platzgründen direkt neben dem Haupteingang gesetzt wurde, mit seinem riesig, leuchtendem Green Lantern Logo auf. Im Vergleich zu den bisherigen „El-Loco“ Modellen unterscheidet sich dieser auch noch durch die neuen Züge: Zwei Sitzreihen für je vier Personen, Lapbars und integriertes OnBoard-Audiosystem. All dies verspricht eine interessante Fahrt zu werden. Also, nichts wie auf in den Kampf gegen das Böse.

Green Latern Coaster WB Movie World1 Neuheiten Check: Green Lantern Coaster, WB Movie World Australia

Green Lantern in der Warner Brother Movie World Australien

Doch das Böse scheint in diesem Fall näher zu sein, als erwartet. Bereits am Eingang wird man höflich darauf hingewiesen, dass das mitbringen von Taschen und anderen losen Gegenständen ab hier strengstens untersagt ist. Und so zieht es die Meisten erst einmal zu den nächstgelegenen Schließfächern neben dem Ausgang und dem zugehörigen Souvenirshop, bei dem zugleich auch eine Aussichtsplattform für alle Nichtfahrer geschaffen wurde. Ist man dann erst einmal in der Warteschlange, so darf man sich an bunten Tafeln, Wänden und Skulpturen über die Hintergrundgeschichte des Superhelden ergötzen. Leider bereitet dies und die sich minütig wiederholenden Side-Sounds einem nur kurz Vergnügen und so herrscht nach kurzer Zeit Langeweile unter den Wartenden. Umso mehr freut man sich, wenn es endlich die Rampe bergauf Richtung Einstieg geht. Der Bahnhof besticht durch seine Offenheit und besteht im Grunde nur aus einem Dach und dem dazugehörige Kontrollraum, welche lediglich mit einer Folie beklebt thematisiert wurden und kurz die Ridestory erklären soll: Parallax greift die Erde an und wir sollen los ziehen, um ihn zu bekämpfen.

Green Latern Coaster WB Movie World2 448x285 Neuheiten Check: Green Lantern Coaster, WB Movie World Australia

Der El Loco in WB Movie World Australien wirbt mit dem steilsten Drop der südlichen Hemisphäre

Hat man dann auch endlich auf einem der acht Sitze platz genommen und das Abfertigungsprozedere über sich ergehen lassen, kann man nun auch gefordertes umsetzen. Wer jetzt jedoch einen Start, begleitend mit Action geladener Musik erwartet, wird leider hier enttäuscht. Spätestens auf den Lifthill rückt der OnBoard-Sound mehr und mehr in Hintergrund und wird kaum noch wahrgenommen. Was allerdings auch an der Lautstärke und dem eintönigen Soundtrack liegen könnte. Aber kommen wir lieber zum verheißungsvolleren Fahrablauf: Nachdem der Zug rasch den Lifthill erklommen hat, bleibt einem nur kurz Zeit die Aussicht zu genießen, bevor es in dem vom Marketing als „steilste Achterbahn der südlichen Hemisphäre“ gelobten Drop geht und der Zug hier auf seine maximal Geschwindigkeit von 66 km/h beschleunigt. Anschließend wird eine Wendung im Wilde Maus-Style vorgenommen um auf das nächste Element zu zu steuern. Dabei handelt es sich um eine nach außen gebankte Helix, die jedoch überraschenderweise keine unangenehme Querkräfte aufweist.

Green Latern Coaster WB Movie World3 448x285 Neuheiten Check: Green Lantern Coaster, WB Movie World Australia

Die nach außen gebankte Helix ist die erste vieler genialer Fahrelemente

Hat man auch dieses Manöver überstanden wird man nach dem folgenden Twist auf dem Kopf gestellt und hängt für längere Zeit im Sitz, bevor es nach dem anschließenden Dive wieder Berg auf geht. Spätestens hier kommt man in den Genuss des komfortablen Sitzsystems, welches im Gegensatz zu dem im Nachbarpark eröffneten Maurer Söhne SkyLoops nicht einengend ist. Bei dem letzten Überkopfelement handelt es sich um eine langgezogene Barrel Roll, die sich wieder sehr sanft durchfährt, bevor es anschließend mit einem U-Turn Hill zurück Richtung Bahnhof geht und man die 488 meterlange Strecke erfolgreich absolviert hat. Zusammengefasst bietet die Fahrt eine schöne Anreihung von verschiedensten Fahrelementen, die allesamt sehr smooth durchfahren werden und Dank dem guten Sitzkomfort einem wirklich Spaß bereitet. Und auch wenn die Achterbahn bei den meisten Besuchern gut ankommt, so ist WB Movie World hier eindeutig weit hinter ihrer Thematisierungsmöglichkeiten geblieben, wenn man sich zum Vergleich einmal den Scooby Doo Coaster oder Superman anschaut. Trotz alldem bietet Green Lantern eine perfekte Mischung aus Thrill- und Funride und ist somit eine gelungene Neuerung für den Park. Es fragt sich nur, warum nach Looney Tunes Adventure auch der zweite Darkride, Batman Adventure 2, der Movie World dafür geschlossen wurde.

Green Lantern Coaster
Warner Brothers Movie World
Testcheck40 Neuheiten Check: Green Lantern Coaster, WB Movie World Australia

Kommentare geschlossen.