Neuheiten-Check – Rittersturz, Wild- und Freizeitpark Klotten

Acht Jahre nach der ersten Ankündigung war es endlich soweit: der Wild- und Freizeitpark Klotten eröffnete stolz seine neue Wasserbahn „Rittersturz“ von abc Rides. Bereits 2004, als man den Bobsled Coaster „Heiße Fahrt“ eröffnete, zeigte ein Artwork eine Wildwasserbahn, welche ihren großen Drop durch einen Vulkan haben sollte. Doch nach jahrelangem Stillstand gab es dann letztes Jahr die Überraschung! Der Park änderte die Pläne und gab bekannt, 2012 endlich eine Wasserbahn mit Sturz durch eine Burg zu eröffnen. Nicht nur ein anderes Thema wurde gewählt, sondern auch eine neue Strecke, womit man in Klotten innerhalb weniger Monate Bauzeit die steilste, höchste und schnellste Wildwasserbahn in Deutschland erbaut hatte. Wie die Bahn trotz fehlender Burg bei uns abgeschnitten hat, erfahrt ihr im folgenden Check.

Rittersturz 1 Neuheiten Check – Rittersturz, Wild  und Freizeitpark Klotten

Der Rittersturz und der Gerstlauer Bobsled Coaster Heiße Fahrt

Wie so oft beginnt eine solche Fahrt in der Station. Hier findet man bereits erste Themingansätze, wie beispielsweise Wandmalereien oder burgtypisches Gemäuer. Doch auch die Boote machen im ritterlichen Gewand einen ordentlichen Eindruck. Nachdem man Platz genommen hat, durchfährt man einen doch ziemlich kahlen Betontunnel, welcher allerdings mit zwei Animatronics trumpfen kann.
Nun wird das Boot mithilfe eines sich drehenden Aufzuges auf etwa 25 Meter Höhe transportiert. Oben angekommen kann man kurz den schönen Ausblick auf die Mosel genießen bevor das Boot einen kleinen Drop mit anschließenden Airtime-Hügel überwindet. Nachdem man in der hinteren Reihe ein leichtes Schweben genießen konnte, kommt die große Abfahrt. Hierbei wird man leider vorher leicht abgebremst, was aber nur kurz den Spaß am 56° steilen Drop dämpft. Nach einem Splash mit ordentlichem Nässegrad fährt man im Zick Zack zur Station zurück.

Rittersturz 2 Neuheiten Check – Rittersturz, Wild  und Freizeitpark Klotten

Nasses Vergnügen!

Insgesamt kann man sagen, dass man nun im Wild- und Freizeitpark Klotten eine solide Wasserbahn vorfinden kann, welche trotz der fehlenden Ritterburg ordentlich etwas her macht.
Leider trüben die nicht vorhandene Thematisierung und der nackte Betonkanal das Gesamtbild der Bahn, und so wirkt es stelleweise noch ziemlich wie eine Baustelle. Wir hoffen, dass man in Klotten am vorgestellten Artwork weiterhin festhält und die Thematisierung des Rittersturzes bald komplettiert. So reicht es für solide 3 von 5 Sternen.

Rittersturz
Wild – und Freizeitpark Klotten, Deutschland
Testcheck30 Neuheiten Check – Rittersturz, Wild  und Freizeitpark Klotten

Kommentare geschlossen.