New Yorker Architekt plant einen Freizeitpark mitten in Manhatten

Da moderne Freizeitparks mit ihren riesigen Achterbahnen und unzähligen Thrill-Rides jede Menge Platz brauchen, leiden viele unter einer schlechten Erreichbarkeit. Denkt zum Beispiel nur an das Everland in Korea. Um einen gemütlichen Tag in dem Freizeitpark verbringen zu können, müssen Familien und Thrill-Junkies eine 90 Minuten lange Autofahrt in Kauf nehmen – Und das ohne die mit Sicherheit auftretenden Staus und dem nervigen Parkplatzsuchen. Wäre es nicht schön, wenn man einen kompletten Freizeitpark im Herzen einer geschäftigen Metropole wie Seoul oder Manhattan bauen könnte? Laut einer Konzeptstudie des Architekten Ju-Hyun Kim sollte dies sogar möglich sein!

vertikaler freizeitpark 02 New Yorker Architekt plant einen Freizeitpark mitten in Manhatten

Sehen so die Freizeitparks der Zukunft aus? Laut dem Architekten Ju-Hyun Kim ja!

Dabei löst der gewitzte New Yorker Architekt das Platzproblem, indem er die Grundfläche des Parks bis aufs Äusterste minimiert und alle Attraktionen vertikal übereinander stapelt. Am Ende entsteht so ein schlanker Wolkenkratzer, dessen Höhe nur noch zur Atmosphäre der Attraktionen beitragen würde. Stellt euch nur eine Achterbahnfahrt an dessen Seite, vorbei an den benachbarten Gebäuden, oder ein Karussell auf der Spitze des Turms vor. Welcher herkömmliche Freizeitpark kann schon mit so einer Aussicht aufwarten? Weitere Highlights im inneren des verrückten Turms sind eine Wildwasserbahn, ein Riesenrad, 4D Kinos, ein Aussichtsdeck und diverse Restaurants und Shops.

vertikaler freizeitpark 03 New Yorker Architekt plant einen Freizeitpark mitten in Manhatten

Das Konzept beinhaltet auch ein Riesenrad an der Seite des Wolkenkratzers

Was im ersten Moment verrückt und unrealistisch klingt, ist heutzutage technisch und architektonisch durchaus realisierbar. Aber auch wenn ich den vom Architekten quer gedachten grünen Ansatz der Sprit Ersparnis, durch einen zentral gelegenen und mit den vorhandenen öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbaren Freizeitpark genial finde, so zweifle ich doch an einer baldigen Umsetzung des visionären Konzepts. Was meint ihr, werden wir so einen vertikalen Freizeitpark noch erleben, oder ist dieses Design reine Science Fiction?

Pictures: Copyright Ju-Hyun Kim

Kommentare geschlossen.