Paramount plant einen Freizeitpark im spanischen Murica!

Paramount Pictures plant in den kommenden zwei Jahren den größten Freizeitpark Spaniens zu eröffnen. Die spanischen Medien berichten das der Park ca. 20.000 Arbeitsplätze schaffen und jährlich drei Millionen von Besucher anziehen soll. Als direkter Konkurrent und Vorbild wird, wie üblich, das Disneyland Resort in Paris genannt. Der ambitionierte Park soll in Murica, einer Mittelmeer Region im Südosten Spaniens, errichtet werden – Sicher keine schlechte Wahl da diese Region im Schnitt 300 Sonnentage pro Jahr verzeichnen kann.

paramount 01 Paramount plant einen Freizeitpark im spanischen Murica!

Im Unterschied zu den früheren”Paramount Parks”, welche 2006 an die Cedar Fair Gruppe verkauft wurden, bleibt der Park komplett im Eigentum von privaten Investoren. Paramount selbst stellt dabei nur die Lizenzen für die Attraktionen und hat das Recht am Konzept und Design des Masterplans mitzuwirken. Die benötigte Investitionssumme für die Errichtung des Freizeitparks steht zur Zeit noch nicht fest und wird erst im Oktober offiziell bekannt gegeben.

paramount 02 Paramount plant einen Freizeitpark im spanischen Murica!

Bleibt die Frage ob sich dann auch genügend Investoren finden werden um dieses Projekt zu finanzieren. Denn an genau diesem Punkt ist auch schon der in Dubai geplante, 2 Milliarden teure, Paramount Park gescheitert. Aber nach so vielen Pleiten (Dubai, Terra Mítica, etc.) wäre es Paramount zu wünschen das sie endlich einmal mit einem Freizeitpark-Projekt Erfolg haben!

Die Konzeptzeichnungen stammen vom Paramount Park der 2011 in Korea eröffnet.

Pictures: Copyright Paramount Park Korea

Kommentare geschlossen.