MUSARTEUM und viele weitere Neuerungen im Phantasialand

Bald geht die Saison 2015 auch im Brühler Phantasialand wieder los. Natürlich gibt es auch hier wieder viele Neuerungen zu begutachten, welche uns der Park häppchenweise auf seiner Facebook Seite präsentiert. Da uns der neue Themenbereich Klugheim wohl erst 2016 erwartet (hierbei gibt es allerdings noch keine offiziellen Angaben), setzt man dieses Jahr vor allem auf die Auffrischung alter Attraktionen sowie neuen Akzenten in Show und Unterhaltung. Dazu gehört zu einem die neue Show Musearteum – Eine Nacht im Museum, welche nach fünf Jahren die, immer wieder in kleinen Teilen veränderte, Magieshow Sieben ablöst. Die neue Show handelt von zum Leben erwachenden Ausstellungsstücken, welche die Nachtwächter des Museums mit phantastischer Artistik und Tanz auf Trab halten.

Musearteum MUSARTEUM und viele weitere Neuerungen im Phantasialand

MUSARTEUM – Eine Nacht im Museum

Doch auch im Park verteilt, können vielerlei kleinere Neuerungen begutachtet werden. So wurden das Becken des Wellenflugs aufgefrischt, neue Malereien an die Wände der Warteschlange des Inverted-Coaster Black Mamba gemalt und Stützen sowie Schienen des Loopings neu lackiert. Auch River Quest erstrahlt in einem neuen Look, so hat man hier die Warteschlange wohl bereits etwas passender an den neu entstehenden Bereich Klugheim angepasst. Auch im Bereich China wurde fleißig renoviert, neben einer verbesserten Pflasterung wurden ebenfalls einige Gebäude generalüberholt. Alle bislang veröffentlichten Neurungen, könnt ihr in unserer Bildergalerie am Ende dieses Artikels begutachten. Ob das Phantasialand noch weitere Neuerungen zu präsentieren hat, könnt ihr ab dem 28. März selbst herausfinden, denn dort startet der Park in seine 48. Saison.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pictures: Copyright Phantasialand

Kommentare geschlossen.