Plopsa übernimmt mit sofortiger Wirkung den Holiday Park

Wie jetzt bekannt wurde, wurde gestern am 3. November 2010 der deutsche Freizeitpark “Holiday Park” mit sofortiger Wirkung von der “Plopsa Freizeitparks” Gruppe des flämischen Unternehmens “Studio 100″ übernommen. Obwohl diese Nachricht sicher viele Fans des Parks wie ein Schock treffen wird, versichert der bisherige Geschäftsführer Wolfgang Schneider, dass er über diese Übernahme froh sei und der Holiday Park dadurch erfolgreich weiterwachsen wird.

plopsa holiday park 02 Plopsa übernimmt mit sofortiger Wirkung den Holiday Park

Plopsaland de Panne - Ein Spaß für Kinder

“Studio 100″ wurde 1996 gegründet und produziert in erster Linie Kinderfernsehserien. Das Unternehmen hält auch die Rechte an einigen 70er Jahre Kult Serien wie Heidi, Biene Maja, Wickie oder Pipi Langstrumpf, welche zur Thematisierung der vier Plopsa Freizeitparks verwendet wurden. Und ganz nach diesem Vorbild wird in den kommenden Jahren auch der Holiday Park umgestaltet. Für dieses Vorhaben steht ein Budget von rund 25 Millionen Euro zur Verfügung.

plopsa holiday park 01 Plopsa übernimmt mit sofortiger Wirkung den Holiday Park

Die legendäre Expedition GeForce des Holiday Parks

Aber auch wenn dem Holiday Park eine klare Linie und eine professionelle Führung sicher gut tun werden, so muss sich doch erst zeigen ob diese Neuorientierung von den Besuchern und Fans gut aufgenommen wird. Genau so wenig ist klar wie die vielfach ausgezeichnete Achterbahn “Expedition GeForce” in dieses neue Konzept rund um die Biene Maja und Wickie passen wird. Hoffen wir nur das die legendäre gelb-schwarze Bahn nicht in “Expedition HoneyBee” umbenannt wird…

Pictures: Copyright Holiday Park & Plopsa

Kommentare geschlossen.