PortAventura 2012 – Plan des Megacoasters aufgetaucht!

Erst letzte Woche sorgte der grösste Freizeitpark Spaniens mit der Bestätigung der Megacoaster-Gerüchte für Furore und nun ist schon ein erster Plan der Strecke des B&M Ungetüms “Shambhala” aufgetaucht. Die mit 76 Metern bisher höchste Achterbahn in Europa wird dem Themenbereich China angegliedert und ihren Platz hinter und teilweise sogar über Dragon Khan finden. Dem Plan zufolge scheint die Station versteckt hinter dem Wellenflieger zu liegen, sozusagen in der hintersten Ecke des Parks. Der erste Teil der Fahrt erinnert sehr stark an Silver Star im Europa Park, mit dem kleinen Unterschied, dass unter der spanischen Bahn statt einem Parkplatz der schon etwas in die Jahre gekommene Dragon Khan zu finden ist.

PA Coaster20121 475x285 PortAventura 2012 – Plan des Megacoasters aufgetaucht!

Das Layout des neuen Megacoasters - Anklicken zum Vergrößern!

Nach dem Lifthill, dem First Drop und dem grossen Airtimehügel fährt der Zug in das wohl spektakulärste Element ein. Hier drehen die Fahrgäste etwa eineinhalb Runden in einer Mischung aus einem Looping und einem Helix, etwa zu vergleichen mit dem Röhrenverlauf der in letzter Zeit wie Pilze aus dem Boden schiessenden Looping-Wasserrutschen. Weitere Airtimehügel, eine Blockbremse und kleinere Kurven bringen den Zug von Polynesien, wo wir inzwischen sind, wieder zurück nach China. Eine letzte, fast überhängende Steilkurve leitet die Bremsstrecke ein, vor dieser wohl immer noch Geschwindigkeiten an die 80 km/h gemessen werden können. Ein wahrer Speed-Coaster.

Picture: Copyright PortAventrua

Kommentare geschlossen.