Airtimers Queue Line Check: Europa-Park Rust

Einen guten Park machen gute Attraktionen aus. Aber für einen gelungenen Tag sind auch andere Faktoren wichtig, denn kaum ein Besucher hält sich irgendwo länger auf als in den Warteschlangen und Stationen der Achterbahnen und Fahrgeschäfte. Dass dabei nicht jeder Freizeitpark überzeugen kann und welche es dennoch tun zeigt der Airtimers-Queue-Line Check!

Der Europa-Park in Rust überzeugt durch seine hohen Kapazitäten und eine teils aufwendige Gestaltung seiner Warteschlangen. Die neuesten Attraktionen Wodan und Arthur haben eine stimmungsvolle Queue-Line, welche einen perfekt auf die folgend Fahrt einstimmt. Einzig und allein letztere Indoor-Darkride-Achterbahn bietet ein bisher unausgereiftes Gepäckablagesystem, sodass der Besucher momentan wenig von dem Weg im Inneren mitbekommt, sondern draußen zwischen Halle und Elz, sowie unter den Schienen des Powered Suspended Coasters die Wartezeit absteht.

016 475x285 Airtimers Queue Line Check: Europa Park Rust

Der Outdoor Wartebereich von Arthur.

023 475x285 Airtimers Queue Line Check: Europa Park Rust

Die eigentliche Schlange befindet sich vor der Gepäckabgabe, nach dem Nadelöhr geht es schnell voran.

Statt eines Express Systems kommen die hohen Kapazitäten jedem zugute, sodass nie wirklich hohe Wartezeiten im Park entstehen. Wer Kompromisse und ein gewisses Risiko eingehen will, kann auch die drei Single Rider Lines des Parks nutzen. Durch die hohe Besucherakzeptanz kann die Wartezeit allerdings schon mal höher sein, als die der normalen Schlange.

040 475x285 Airtimers Queue Line Check: Europa Park Rust

Single Rider Line bei Wodan – Anklicken zum Vergrößern!

An den Hauptattraktionen befindet sich außerdem ein Testsitz mit einem Mitarbeiter, welcher potenziell zu übergewichtigen Fahrgästen die Enttäuschung in der Station nehmen kann. Falls der beleibtere Gast Probleme bekommen könnte, gibt es noch die Möglichkeit die Big Boy Seats bei Blue Fire und Silver Star zu nutzen.
Falls die Schlangen dann doch einmal länger sind als erwartet bietet der Park jede Menge Interaktivität, ob es ein Quiz zum jeweiligen Thema der Attraktion ist oder ein Jodelkurs an der Tiroler Wildwasserbahn, der Besucher wird auch vor der Fahrt unterhalten. Doch nicht nur für die Belustigung ist gesorgt, auch das leibliche Wohl wird bei den Hauptattraktion gesorgt. Getränke und Snacks kann man unter anderem bei Blue Fire und Wodan in der Warteschlange erwerben, die Preise unterscheiden sich nicht von denen im restlichen Park. Wem das zu viel des Guten war, kann sich bei Wodan auch gleich wieder erleichtern: Neben dem Kiosk gibt es ebenfalls ein integriertes WC im großzügig angelegten Wartebereich.

026 475x285 Airtimers Queue Line Check: Europa Park Rust

Der Jodelkurs sorgt für Abwechslung bei der Tiroler Wildwasserbahn – Anklicken zum Vergrößern!

Also alles in einem ein Kandidat für die Höchstpunktzahl? Nicht ganz, denn besonders bei älteren Attraktionen ist die Situation durchwachsen: Eurosat und Euromir bieten ein belangloses Zickzack vor dem Gebäude. Auch Silver Star bietet zwar mit der Warteschlange durch wechselnde Ausstellungen immer neue Erfahrungen, allerdings drängen sich einem die Sponsoren ähnlich penetrant auf, wie bei Blue Fire im Wartebereich durch die Gazprom „Erlebniswelt“.

001 475x285 Airtimers Queue Line Check: Europa Park Rust

Digitale Wartezeiten informieren den Gast über die aktuelle Wartezeit – Anklicken zum Vergrößern!

Nichtsdestotrotz überzeugen viele stimmungsvolle Wartebereiche im Park, in denen man sich dank schneller Abfertigung auch nie lange aufhält. Für die Höchstpunktzahl reicht es dann leider doch nicht, an der ein oder anderen älteren Attraktion könnte man die Verhältnisse noch optimieren. Trotzdem gibt es faire 4,5 Sanduhren und damit die höchste Wertung in Deutschland.

10668220 728730707162008 210245238 n Airtimers Queue Line Check: Europa Park Rust

Europa-Park, Deutschland
Airtimers Queue Line Check

Pictures Copyright: Miro Gronau

4 Kommentare

  1. Wartender sagt:

    Eurosat hat die Beste Warteschlange im Park. Dank der engen Bauweise ist immer Bewegung im Wartefeld und man legt viel Weg zurück, so kommt einem das Warten viel kürzer vor!

  2. Sandro sagt:

    Du hast vollkommen recht, bei Eurosat stand dran 30min als ich da war, mir kam es aber nur vor wie 10.

  3. Matthias sagt:

    Ich finde es auch interessant, dass ausgerechnet Eurosat so schlecht wegkommt. Ich warte ja nie gern, aber bei Eurosat ist das Anstehen schon fast der halbe Spaß. Es ist toll zu sehen, wie schnell hier die Menschenmassen von der Bahn regelrecht verschluckt werden, die Schlange ist immer in Bewegung und man kann ganz nebenbei auch noch super Leute beobachten. Kenne keine Warteschlange, in der die Zeit schneller rumgeht als hier. :)

  4. Huber sagt:

    Die Queue der Silverstar ist für mich ein abschreckendes Beispiel. Man wird so dermaßen laut mit penetranter Werbung wortwörtlich zugedröhnt, dass es wie eine Erlösung ist, wenn man endlich in der Station angekommen ist. Ich stehe Sponsoring in Parks allgemein kritisch gegenüber aber bei der Silverstar hat des der EP wirklich übertrieben. Bitte, bitte Mercedes rauswerfen und Silverstar umthematisieren.