ring°racer – Mit 217 km/h in den Frühling

Bei der Recherche für die Top5 bin ich über eine neue Stahlachterbahn in Deutschland gestolpert, die ich anscheinend bis jetzt übersehen habe. Der High-Thrill Coaster ring°racer des Herstellers S&S Power hätte bereits im letzten Jahr als Teil des Projektes Nürburgring 2009 eröffnet werden sollen.

ringracer01 ring°racer   Mit 217 km/h in den Frühling

Aufgrund extremer technischer Probleme, sowie einer Explosionen im Druckluft-Kessel mit sieben Verletzten und einem anschließend völlig zerstörten Startsystem wurde diese jedoch mehrmals verschoben. Heuer im Frühjahr soll es nun endlich so weit sein und die Bahn wird ihren regulären Betrieb aufnehmen. Wobei ich nicht der erste sein möchte der in diese Konstruktion einsteigt…

ringracer02 ring°racer   Mit 217 km/h in den Frühling

Der Katapultstart erfolgt entlang der Formel1 Strecke und beschleunigt die Rennzüge innerhalb von 2,7 Sekunden mit einer Belastung von 2,5g auf eine Geschwindigkeit von beeindruckenden 217 km/h. Das übertrifft den bisherigen Rekordhalter (Kingda Ka) in der Kategorie der weltweit schnellsten Achterbahn um satte 11 km/h.

ringracer03 ring°racer   Mit 217 km/h in den Frühling

Obwohl diese Zahlen mit Sicherheit ein entzücktes, nervöses Lächeln auf die Gesichter aller Coaster Enthusiasten zaubern dürften, macht sich auf den zweiten Blick Ernüchterung breit. Denn auf der insgesamt 1220 Meter langen Strecke werden die Züge schon vor der ersten aufwärts führenden Steilkurve auf 100 km/h heruntergebremst und auch sonst passiert während der Fahrt nicht viel.

ringracer04 ring°racer   Mit 217 km/h in den Frühling

Wer im kommendem Sommer zufällig in der Nähe ist sollte sich dies Geschwindigkeits-Monster zwar auf keinen Fall entgehen lassen, aber extra deshalb nach Deutschland zu pilgern zahlt sich sicher nicht aus – Da gibt es spannenderes auf meiner ToDo Liste.



Pictures and Video: Copyright ring°werk – Nürburgring GmbH

Kommentare geschlossen.