Freizeitparks

Rookburgh – Phantasialand goes Steampunk

verfasst von Mathias

Die Zäune sind hochgezogen, das Gebiet abgesteckt: Am Tag vor der Saisoneröffnung hat das Phantasialand das bekannt gegeben, was die Spatzen spätestens von den Dächern pfiffen, seit sich der Park den Markennamen Rookburgh schützen ließ. Auf der Fläche des abgerissen Simulators Race for Atlantis (ehemals Galaxy) entsteht demnach unter genanntem Namen eine komplett neue Themenwelt.

rookburgh 02 1024x683 Rookburgh   Phantasialand goes Steampunk

Ein Bauzaun im Steampunk-Stil kündigt das neuste Phantasialand-Projekt an.

Was aus dem thematisierten Bauzaun schon erkenntlich ist: Das Design des neuen Gebiets orientiert sich am Steampunk; dem Fantasiestil, der Futurismus und Viktorianische Epoche miteinander verbindet. Wie üblich zu diesem frühen Zeitpunkt endet hier schon fast das, was wir über das neue Projekt von Deutschlands zweitmeistbesuchtem Freizeitpark sagen können.

rookburgh 03 1024x683 Rookburgh   Phantasialand goes Steampunk

Gestaltungsdetail.

Die Infosätze auf dem Bauzaun „Hier entsteht für Sie ein weltweit einzigartiges Gesamtprojekt!“ und „Entdecken Sie eine neue Dimension des Zusammenspiels von Themenwelt, Attraktion und Erlebnis bei Tag und Nacht“ lassen einen zwar zweckgemäß mit Vorfreude auf Rookburgh blicken, was genau das Phantasialand plant, bleibt aber vorerst im Dunkeln – hier gilt es abzuwarten. Mit einer Eröffnung von Rookburgh kann wohl erst 2018 oder 2019 gerechnet werden.

Fotos: Copyright Phantasialand

über den Autor

Mathias

hinterlasse einen Kommentar