Scare Kingdom lehrt Verliebten das Fürchten

Am Freitag ist es so weit – Valentinstag, das heißt für alle Ver- und Geliebten wieder eines: Nachdem man endlich die passenden Schokopralinen und den ewig gleichen, aber jedes Jahr teureren, Strauß roter Rosen besorgt hat, trifft man sich zum romantischen Candlelight Dinner. Im Anschluss wird ein mindestens genauso romantischer Film, selbstverständlich im Kuschelsitz des Kinos, angesehen und als Ausklang des Abends noch in die gemütliche Lieblingsbar gegangen, um einen zuckersüßen Cocktail zu schlürfen. Findet ihr langweilig? Keine Sorge – wir und die kreativen Köpfe des Scare Kingdom bestimmt auch, deshalb haben sie sich etwas Verrückteres überlegt.

La Mortis Artwork Scare Kingdom lehrt Verliebten das Fürchten

Dass Horror und Romantik durchaus zusammenpassen, versucht Lá Mortis in den kommenden Tagen zu beweisen.

Im Vereinigen Königreich ticken die Uhren immer schon ein bisschen anders, egal ob es sich dabei um Werbekampagnen oder Events handelt. So schlägt Scare Kingdom auch mal für den Valentinstag eine ungewöhnliche Aktivität vor. Am Donnerstag, Freitag und Samstag eröffnet der sonst nur für Halloween und spezielle Horror Camps geöffnete Scare Kingdom Screampark seine Tore und erfreut die mutigen Besucher mit einer, speziell für Valentinstag, überarbeiteten Version des mehrfach ausgezeichneten Horror Maze Manormortis. Das für den Tag der Verliebten auf den Namen LáMortis – House of Darkness getaufte Horrorlabyrinth wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach ausgezeichnet. Wir konnten uns zur Halloween-Saison 2013 von dem Horror Haus überzeugen und geben den positiven Auszeichnungen Recht: Theming und Storytelling wird hier großgeschrieben. Für den 14. Februar sind neben einem neuen Namen auch noch ein paar Vampire und Van Helsing persönlich in die Villa eingezogen, also passt auf eure Geliebten auf, nicht dass sie euch verloren gehen.

Wall of Shame Scare Kingdom lehrt Verliebten das Fürchten

Alle, die von ihrem Safewort Gebrauch machen, müssen sich auf der Wall of Shame verwewigen

Wem das allerdings nicht reicht, für den hat Scare Kingdom noch ein Schippchen drauf gelegt. Neben der Horror Bar hat auch noch zusätzlich dasPsychomanteum – UK’s official sickest attraction geöffnet, und wir garantieren euch – so etwas habt ihr noch nie in erlebt! Anstatt in Gruppen empfängt euch Dr. Goodkind mit seinen Patienten in dieser Attraktion ganz alleine. Nach Bezahlen der 4 Pfund Aufpreis werdet ihr mit einem Safewort bewaffnet und ganz allein in das Innere der Maze geschickt. Was dort passiert, wird ganz sicher für Eines sorgen – nämlich genug Gesprächstoff bei eurem Date.
Wenn ihr Lust auf das Event bekommen habt, der Scare Kingdom Screampark befindet sich im Hawkshaw Farm Park in Blackburn. Eintritt kostet 10 Pfund, für das Psychomanteum muss man 4 Pfund Aufpreis bezahlen und hat eine Altersbeschränkung von 18 Jahren. Es ist eben wirklich nichts für schwache Nerven und fernab von dem typischen Valentinstagskitsch.

Copyright Bilder: Scare Kingdom

Kommentare geschlossen.