Schienenschluss im Gardaland und exklusives Videomaterial vom neuen Dive-Coaster

Bevor wir in Mitteleuropa knackige Temperaturen erwarten, wird an vielen Baustellen noch einmal kräftig angezogen. Probleme mit den Temperaturen bekommt man am Gardasee zwar seltener, aber stehen noch viele Thematisierungsarbeiten an. Wie auf dem aktuellen Webcambild zu sehen ist, arbeitet man ähnlich wie zu Wing-Coastern nun auch mit Near-Miss-Elementen.

gardaland Dive 475x285 Schienenschluss im Gardaland und exklusives Videomaterial vom neuen Dive Coaster

Nach dem Tunnel gibt es nun auch noch ein Near-Miss-Element nach dem Immelmann

Wir freuen uns nun, euch exklusives Videomaterial vom Schienenschluss präsentieren zu können, welcher letzte Woche vollzogen wurde, und dazu einige Impressionen des nun längsten Dive-Coasters in Europa. Spannend und das neueste Element bei dieser Bahnart ist die abschließende Heartline-Roll, gut im zweiten Videoteil zu erkennen. Aber wir wollen euch auch gar nicht länger auf die Folter spannen: Hier das neueste Videomaterial von einem der wohl spannendsten Achterbahnprojekte für 2015.

Übrigens findest du hier das erste Video dieser Reihe und hier das zweite und letztere Interview.

Bilder durch Screenshots (c) Francesco Fabri, Gardaland und Airtimers.com

Kommentare geschlossen.