Schwarzwald-Achterbahn Verbolten endlich offiziell vorgestellt

Nach langem “Rätselraten” hat Busch Gardens Williamsburg vor wenigen Stunden pünktlich zur Münchner Wiesen-Eröffnung im hauseigenen Oktoberfestzelt viele Details zur Neuheit 2012 vorgestellt. Der Zierer-Launchcoaster, welcher momentan auf dem Gelände und teilweise auch auf den Fundamenten des ehemaligen Suspended-Coasters Big Bad Wolf entsteht, wird zwei Launchstrecken, einen größeren Indoorpart mit in den U.S.A. einmaligen Spezialeffekten und als Highlight eine finale, 85 km/h schnelle Abfahrt Richtung Fluss haben. Auf den 864 Schienenmetern werden bis zu fünf Schulterbügellose Züge mit je 16 Sitzplätzen gleichzeitig ihre Runden durch den Schwarzwald drehen. Die theoretische Durchlaufzeit wird mit 3 Minuten und 25 Sekunden angegeben, was in etwa der Fahrzeit von Cheetah Hunt im floridianischen Schwesternpark entspricht.

Verbolten1 475x285 Schwarzwald Achterbahn Verbolten endlich offiziell vorgestellt

Busch Gardens gibt 2012 wieder Gas - Anklicken zum Vergrößern!

Das veröffentlichte Teaser-Video zeigt eine gemütliche Ausflugsfahrt am Rande des Schwarzwaldes, welcher für Amerikaner klischeehaft schwarz dargestellt wird und hinter einer alten Steinmauer beginnt. Da es anscheinend hochgradig gefährlich sein soll durch diesen Wald zu fahren, ist die düstere Straße für die Öffentlichkeit abgesperrt. Unglücklicherweise schlägt ein Blitz direkt vor dem Wagen ein und die Passanten werden gezwungen, durch die Absperrung zu brettern. Was folgt ist eine wilde Fahrt durch den von Naturgewalten beherrschten Wald. Wer jemals selbst durch den Schwarzwald gefahren ist, wird wissen wovon die Rede ist. Dass es die Amerikaner nicht immer so genau nehmen, wenn es um etwas weit entferntes geht, dürfte somit Final geklärt sein. Hauptsache ist doch, dass Verbolten, und das ist wirklich der offizielle Name, eine weitere Top-Achterbahn im ohnehin schon sehr beachtlichen Portfolio des Parks wird.



Weite Infos und Konzeptzeichnungen zu der 85 km/h schnellen Ausflugsfahrt in den deutschen Schwarzwald, findet ihr in unserem Artikel vom letzten Mai.

Picture: Copyright Busch Gardens Williamsburg

Kommentare geschlossen.