Sea World investiert 2011 in mehr neue Attraktionen als jemals zuvor!

Fans des Orca Shamu haben allen Grund zur Freude, denn die “Sea World Parks and Entertainment” Gruppe hat gestern eine spektakuläre neue Orca Show für 2011 angekündigt. “One Ocean” hat ein Bildungs- und Umwelt Thema als Schwerpunkt und soll die Besucher über das Leben und Verhalten der Orcas aufklären. Sicher ein guter Vorsatz, wenn man bedenkt das dieser zur Familie der Delphin gehörende Meeressäuger im Volksmund noch immer als Killer- oder Mörderwal bezeichnet wird. “Diese Attraktion kann eine tiefere Verbindung zwischen Menschen, Tieren und der Umwelt schaffen und die Besucher zu einem besseren Umgang mit unserer Erde inspirieren”, schwärmt Sea World’s Top Tiertrainerin Julie Scardina. Die Show wird ab Ende April in Orlando, ab Mai in San Diego und zu guter letzt ab Juni in San Antonio aufgeführt.

sea world one ocean orca show Sea World investiert 2011 in mehr neue Attraktionen als jemals zuvor!

Die erste veröffentlichte Konzeptzeichnung der One Ocean Orca Show

Aber auch abseits der Orca Show gibt es 2011 in den Sea World Freizeitparks viel neues zu entdecken: Discovery Cove, ein separater Park in Orlando der Besuchern die Interaktion mit Delfinen ermöglicht, eröffnet im Juni das “Grand Reef”. Dieses ist einem echten Riff nachempfunden und bietet Besuchern neben der Möglichkeit zu Schnorcheln auch einen mit Hängematten ausgestatteten Sandstrand zum Entspannen. Im Sea World San Diego dreht sich dagegen heuer alles um die sanften und schwerfälligen Meeresschildkröten, welche in einem neuen riesigen Aquarium zusammen mit tropischen Fischen bestaunt werden können. Der zum “Turtle Reef” gehörende Airboat Flat-Ride des Herstellers Huss wird sich allerdings sicher als weniger sanft und schwerfällig erweisen.

discovery bay grand reef Sea World investiert 2011 in mehr neue Attraktionen als jemals zuvor!

Das Grand Reef der Discovery Bay lädt zum Entspannen und Schnorcheln

Weitere neue Attraktion der “Sea World Parks und Entertainment” Gruppe im kommenden Jahr sind der Sesame Straßen Spielplatz in San Antonio, der Mäch Drop-Tower in den Busch Gardens Williamsburg, die Vanish Point Wasserrutsche in der Water Country USA, eine neue Parade und Elmo’s Cloud Chaser im Sesame Place, Pennsylvania und zu guter letzt natürlich die heiß erwartete Intamin Achterbahn “Cheetah Hunt” in den Busch Gardens Tampa. Auch die früher recht beliebte und exklusive “Dine with Shamu” Dinner Show wird in allen drei Parks wieder angeboten. Diese wurde letztes Jahr nach einem tragischen Unfall, bei dem ein Tiertrainer getötet wurde, eingestellt. Laut Julie Scardina hat die Sea World Gruppe noch niemals eine größere Investition für neue Attraktionen innerhalb einen Jahres getätigt.

sea world turtle reef Sea World investiert 2011 in mehr neue Attraktionen als jemals zuvor!

Das liebevoll thematisierte Aquarium des Turtle Reef in San Diego

Weshalb die Sea World Gruppe gerade heuer so Gas gibt ist fraglich. Laut Dennis Speigel, dem Geschäftsführer der renommierten “International Theme Park Service” Consulting Agentur, liegen die enormen Investitionen darin begründet, dass die Freizeitparks in Florida massiv unter der im letzten Jahr eröffneten “Wizarding World of Harry Potter” leiden und viele Besucher verloren haben. Ob diese Vermutung stimmt, werden wir allerdings erst wissen, wenn die Parks ihre Besucherzahlen aus dem letzten Jahr veröffentlichen. Fakt ist aber, dass die Sea World Freizeitparks heuer gewaltig vorlegen und wir uns auf viele neue Attraktionen freuen können!



Pictures and Videos: Copyright Sea World Parks and Entertainment

Kommentare geschlossen.