Freizeitparks

Six Flags Dubailand – Erwartet uns hier ein Themenpark der Superlative?

verfasst von Duffy

Entgegen aller meiner Erwartungen hat es die Goddard Group nicht bei der einen Konzeptzeichnung des 46.000 qm großen „Six Flags Dubailand“ belassen, sondern hat in den letzten Tagen noch einige weitere veröffentlicht. Und diese sind wirklich sehr vielversprechend!

Die erste Zeichnung zeigt das Wahrzeichen des Parks. Und auch wenn man es auf den ersten Blick nicht gleich erkennt handelt es sich bei diesem „Kaleidoscope“ getauften Gebilde um ein gigantisches Riesenrad, welches von vielen beleuchteten sich drehenden Scheiben umgeben ist.

Der Parkplan zeigt wenig innovatives und die Goddard Group scheint hier eher auf ein bewährtes Layout zu setzen. In der Mitte des Parks befindet sich ein zentraler Hub, der den Besuchern einen einfachen Zugang zu den sechs angrenzenden Themenbereichen des Parks bietet.

Aber schon der Parkplatz des „Six Flags Dubailand“ sorgt bei den Besuchern für einen ersten WOW Moment. Die Holzachterbahn „Colossus“ dient dabei nicht nur als Blickfänger und überdimensionales Namensschild, sondern auch als Einfahrtstor auf den Parkplatz des Parks.

Die nächste Konzeptzeichnung zeigt den Eingangsbereich und Ticketschalter des Parks. Dieser befindet sich in einer luxuriösen Halle und bietet durch eine gigantische Panoramascheibe freie Sicht auf die Grünanlagen und die Achterbahn „Revolution“.

Direkt auf den Eingangsbereich folgt die „Treasure Promenade“. Diese ist der „Main Street“ in Disneyland nicht unähnlich und bietet den Besuchern etliche Shops und Cafés. Am Ende der Promenade befindet sich das bereits angesprochene Wahrzeichen des Parks „Kaleidoscope“ und die Achterbahn „Dubai Giant“.

Den Gerüchten nach soll es sich bei dem „Dubai Giant“ um einen Gigacoaster des Herstellers Bolliger & Mabillard handeln. Weiters wird auch über einen spektakulären Dive Coaster gemunkelt, welcher die roten Bahn links oben auf dem Parkplan sein dürfte.

Eine weitere Besonderheit des Parks ist das die Themenbereiche nicht wie sonst üblich nach Zeitepochen oder Orten sondern nach unterschiedlichen Emotionen thematisiert werden. Celebrate, Wonder, Imagines, Play, Discover und Explore.

Hätte mir vor einem Monat jemand prophezeit das ich im August gleich zwei Artikel über das todgeglaubte Dubailand schreibe werde, hätte ich ihn wohl lautstark ausgelacht. Aber diese Konzeptzeichnung sind einfach zu gut um sie euch vorzuenthalten und langsam keimt bei mir wieder ein Fünkchen Hoffnung auf… Was meint ihr?

Pictures: Copyright Six Flags Dubailand and The Goddard Group

über den Autor

Duffy