Zum St. Patrick’s Day in Irland auf die Achterbahn?

“Zum St. Patrick’s Day auf die Achterbahn?”, fragt sich vielleicht der ein oder andere Achterbahnfreund aus Irland jedes Jahr, der den Wegbegründer des christlichen Glaubens auf der grünen Insel auf eine vielleicht etwas andere Art und Weise zelebrieren möchte. Doch was steht dem angesprochen Freund der Freizeitparkwelt zur Verfügung? Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel einmal auf den Grund, und stellen euch alle aktuellen und einige ehemalige Achterbahnen auf der Insel mit der Größe vom Freistaat Bayern vor. Wer nun aber etwas mehr zum historischen und aktuellen Lá Fhéile Pádraig erfahren möchte, dem sei diese Flut an Informationen empfohlen.

Airtimers st patricks day 475x285 Zum St. Patrick’s Day in Irland auf die Achterbahn?

Grün in Grün: Der St. Patrick’s Day in seiner Heimat und Hauptstadt Dublin

Irland hat mit rund 4,5 Millionen Einwohnern weniger Menschen im Land als jährlich der Europa-Park an Gästen begrüßt. Selbst zusammen mit dem zu Großbritannien gehörenden Nordirland leben auf der Insel weniger Menschen als in in den drei größten Städten Deutschlands – Berlin, Hamburg und München – zusammen bzw. nur halb so viele wie ganz Bayern Einwohner hat. Also viel Platz für naturnahe Freizeitparks, aber ein recht kleiner Markt an Kunden. Deshalb ist es nicht verwunderlich, wenn man nur wenige Achterbahnen in Irland und erstrecht keinen klassischen Freizeitpark findet. Gehen wir die Standorte alphabetisch durch.

Airtimers st patricks day overview 475x285 Zum St. Patrick’s Day in Irland auf die Achterbahn?

Der direkte Vergleich an Achterbahncounts zum Vereinigten Königreich zeigt eindeutige Tendenzen (anklicken zum vergrößern)

Bundoran Adventure Park, Donegal
War der Park in der letzten Saison noch Rekordhalter mit drei Achterbahnen, finden sich aktuell nur zwei Kindercounts auf dem Gelände des Parks, der sehr an eine kleine Stadtkirmes erinnert. Teilweise in Hallen und überdacht präsentieren sich Attraktionen und Geschäfte bunt durchmischt auf historischem Boden an einem Fluss und hörbarem Meeresrauschen. Dennoch ist der klassische Wacky Worm und das noch kleinere (im Oval fahrende) Crazy Crocodile keine Reise wert – da war der Mini-Spinning-Coaster in der Saison 2014 schon ein wahres Highlight für die Region im Norden ohne weitere Achterbahnen.

Funtasia, Bettystown, Meath
Auf dem Dach des Freizeitkomplexes gibt es für zwei Euro den nächsten Wacky Worm zu erleben – hier unter dem einfallsreichen Namen Roller Coaster. Das schöne hier: Es gibt mehr als nur den wilden Jahrmarktsmix zu erleben. Neben Hallenbad mit Rutschen stehen verschiedene Fun-Sportarten zur Auswahl und die stetig erweiterten Angebote sind einzeln oder kombiniert zu erwerben.

Perks Funfair, Salthill, Galway
Seit den 70er Jahren bietet der familiengeführte Jahrmarkt jährlich verschiedene Attraktionen. Selten ist eine Achterbahn vertreten – und wenn, kennt man sie aus den anderen Parks und Jahrmärkten des Landes. Doch ist es der Charme aus alten und neuen Attraktionen der klassischen Major Rides, der den von Ostern bis Frühherbst geöffneten Markt ausmacht; natürlich abgerundet mit verschiedenen Buden.

Tramore Amusements and Leisure Park, Waterford
Ähnlich wie in Salthill finden wir hier einen klassischen Rummel vor, welcher aber als Highlight eine kleine, mobile Wildwasserbahn bietet und ebenfalls Traditionelles und Modernes vermischt. Achterbahnen sind hier auch Gäste, wenn auch rare.

Airtimers st patricks day wildwasser 475x285 Zum St. Patrick’s Day in Irland auf die Achterbahn?

Eine kleine, mobile Wildwasserbahn – in Irland eine wahre Hauptattraktion, bei uns eher mild belächelt

Kommen wir aber nun zum neuen Stern in der Szene Irlands – für den wir auch das Alphabet etwas gebogen haben:
Tayto Park, Kilbrewm, Ashbourne, Meath
Den Park mit Chipssorten als Parkplatznamen stellten wir euch bereits im Januar 2014 vor. So entsteht langsam ein erster richtiger Freizeitpark in Irland. Zum Artikel vom letzter Jahr ergänzt sich die Liste der Attraktionen 2015 um eine Liste, die für einen so jungen Park fast unmöglich erscheint: Holzachterbahn, 5D-Kino, Air Race, Abschussturm, Kindereisenbahn auf Schienen und für das Parkgelände mit Straßenbereifung, sowie ein Kinderkarussell werden nebst erweiterteter Gastronomie und neuem Parkeingang in diesem Jahr, zwischen März und Juli eröffnet. Im weltweiten Blickpunkt liegt dabei der von The Gravity Group konstruierte Woddie Cú Chulainn, zu deutsch: der Hund des Culann, benannt nach einem historischen Krieger in der keltischen Mythologie. Im Header der Homepage ist er bereits als Streitfigur auf den Wagen der Achterbahn zu entdecken.

Airtimers st patricks day tayto 475x285 Zum St. Patrick’s Day in Irland auf die Achterbahn?

Das Zugdesign von Cú Chulainn im Entwurf (anklicken zum vergrößern)

Wer nun sagen möchte, dass doch die meisten Parks und Jahrmärkte aktuell geschlossen haben, dem sei nickend zugestimmt, so waren die obrigen Informationen rein allgemein und informierend gehalten. Ebenfalls erhebt der Artikel keinen Garant auf Vollständigkeit. Eine Reise ist das durch den Golfstrom immergrüne Land sicher auch zur Zeit wert – und für die Auswahl an Achterbahnen empfiehlt es sich aktuell noch bis Juli 2015 zu warten, dann soll auch Cú Chulainn eröffnen. Wir freuen uns darauf – ebenso wie über Countberichte aus Irland.

st patricks day irland head.001 Zum St. Patrick’s Day in Irland auf die Achterbahn?

Offiziell ohne Bedeutung, interpretiert man doch oft Grün für die katholische und Orange für die protestantische Bevölkerung Irlands, in deren Mitte Weiß für Frieden stehen soll – zumindest eine von vielen Möglichkeiten

Bilder © Airtimers.com, Coaster-Count, Tayto Crisps & Park, freeallpictures.com, Funtasia, Salthill und Tramore Amusements and Leisure Park

Kommentare geschlossen.