Taron Baustellenupdate – Eine Schlucht entsteht

Das Phantasialand hat neue Fotos zur 2016 Neuheit Taron veröffentlicht. Die Bilder zeigen die immer weiter wachsende Felsstruktur auf der ehemaligen Fläche der Westernstadt. Neben allerhand Basalt-Säulen und den Arbeitsgerüsten sieht man Holzwege, welche die Kulisse strukturell etwas auflockern, aber wahrscheinlich für den Besucher nicht begehbar sind.

taron3 475x285 Taron Baustellenupdate   Eine Schlucht entsteht

Noch sind die Felsen durch Gerüste verkleidet

Neben den Holzwegen gibt es auch ein paar bestehende Häuserfassaden. Eine Fachwerkstruktur führt unmittelbar an einem schnell befahrenen Streckenabschnitt vorbei und sorgt durch den Effekt der beinahen Kollision wie auch schon bei der Black Mamba für reichlich Nervenkitzel.

taron4 475x285 Taron Baustellenupdate   Eine Schlucht entsteht

Die Strecke führt verdammt nah an den Thematisierungsobjekten vorbei

Das Phantasialand hat für die auffällige Verpackung der Schienen knapp 30 km Folie gebraucht. Die Schienen sollen dadurch vor den Gestaltungsarbeiten geschützt werden. Für die empfindlichen Elektro- und Linearmotoren wurden extra Holzkisten angefertigt.

taron1 475x285 Taron Baustellenupdate   Eine Schlucht entsteht

Die auffällige Verkleidung im Detail

Schon jetzt ist die Achterbahn und die drum herum entstehende Themenwelt wahnsinnig beeindruckend und sucht in Deutschland bisher ihres gleichen. Hoch gelegene Steilkurven sind vollständig von Felsen umgeben, die kompakte und doch lange Strecke ist kaum übersehbar und ständig führen Schienen durch Tunnel. Spätestens jetzt ist klar, hier entsteht etwas ganz besonderes!

taron2 475x285 Taron Baustellenupdate   Eine Schlucht entsteht

Die Strecke ist mittlerweile kaum mehr übersichtlich

Pictures Copyright: Phantasialand

Kommentare geschlossen.