Freizeitpark Fans – The Theme Park Guy

Viele Menschen reisen um die Welt um Themenparks zu besuchen. Doch nur wenige haben dabei eine so geniale Idee ihrer Leidenschaft Ausdruck zu verleihen wie Stefan Zwanzger. Auch bekannt als der Mann mit dem Hut: „The Theme Park Guy“.

fertig2 Freizeitpark Fans   The Theme Park Guy

The Theme Park Guy - immer auf der Suche nach neuen Abenteuern

Der Mann aus München, der mittlerweile schon in Berlin und später auch Bratislava, Dubai oder London gewohnt hat, lebt zur Zeit in Stockholm und bereist die Welt auf der Suche nach immer mehr Themenparks. Sein eigentliche Faszination sind aber nicht Achterbahnen oder anderweitige Thrillrides, sondern hauptsächlich die Thematisierung der Parks, allem voran jedoch die Menschen und Kulturen, wie verschieden sich diese in den Themenparks vergnügen. Sein Markenzeichen dabei sind seine grandiose Website mit tollen Bildern und der eigens entwickelte Achterbahnhut, der schon fast einen jeden Kontinent bereist hat. Genau diese zwei Faktoren machen ihn in der Szene immer bekannter und Airtimers holt ihn euch zu einem Interview, den „Theme Park Guy“.

Themeparkguy8 Freizeitpark Fans   The Theme Park Guy

Stefan Zwanzger ist der Theme Park Guy

Airtimers: Wie kamst du zu der Idee „The Theme Park Guy“ zu werden und was ging in dir vor als du die Kappe designed hast?

Stefan Zwanzger: Wäre das nicht ein toller “Job”? Und wäre so eine Kappe nicht schick? Das ist eigentlich alles was in mir vorging. Meine Mutter sieht die Kappe immer noch als Ausdruck geistiger Verwirrung, aber Mütter haben halt so ihre wohlwollenden Wunschbilder von Anwalts- oder Ärzte-Söhnen.

Airtimers: Du betreibst ja deine eigene Seite und man merkt, dass du grafisch und programmiertechnisch einiges drauf hast. Was macht Theme Park Guy wenn er mal nicht Theme Park Guy ist?

Stefan Z.: Schlafen. Ich mache nichts anderes.

Airtimers: Du schreibst und produced selber Filme (Link). Hat das noch Priorität oder hast du bereits andere Ziele?

Stefan Z.: Das wird kombiniert, bald wird es auch ein paar “The Theme Park Guy” Kurzfilme geben.

Airtimers: Wie setzt du deine Reiseziele? Mit dem geschlossenen Augen auf der Landkarte oder hast du einen Masterplan?

Stefan Z.: Offene Augen auf die Landkarte, kombiniert mit einer Menge Internet Recherche!

fertig1 Freizeitpark Fans   The Theme Park Guy

Der Mann mit dem Hut, unterwegs in der ganzen Welt

Airtimers: Was wäre dein nächstes Top-Reiseziel oder was ist in Planung?

Stefan Z.: Mein Hauptinteresse liegt an den Orten, in denen neue High-Budget Theme Parks gebaut werden. Und das beschraenkt sich zur Zeit fast ausschliesslich auf Asien.

Airtimers: Jetzt mal kurz für deine Fans: Was ist dein(e) Lieblings –achterbahn, -ride und -themenpark?

Stefan Z.: Lieblingsachterbahn ist ‚Journey to the Center of the Earth‘ in Disney Sea Tokyo. Ist genaugenommen nicht 100% Achterbahn, aber mein absoluter Lieblingsbeschleuniger. Lieblingsride ist der Spiderman Ride von Universal Studios. Und Lieblingsthemenpark ist ebenfalls Disney Sea.

Airtimers: Kann man dich treffen, ansprechen oder gar Fotos machen, wenn man dich mit Kappe auf der Straße sieht?

Stefan Z.: Wenn ich die ganze Zeit mit der Kappe auf der Strasse herumlaufen würde, wäre ich ein aufmerksamkeitssbedürftiger Weirdo.

Airtimers: Hast du die Kappe eigentlich immer auf, oder gibt es Geschäfte die du ohne ihr erledigst?

Stefan Z.: Die wird wirklich nur fürs Foto aufgesetzt.

themparkguy3 1 Freizeitpark Fans   The Theme Park Guy

Ob Kanguruhs oder Baustellen, nichts hält ihn auf

Airtimers: Das Problem kennt sicher jeder. Wäscht du deine Kappe manchmal, oder bastelst du dir immer neue?

Stefan Z.: Die Waschmaschine wuerde mir den fragilen Roller Coaster in Einzelteilen wieder ausspucken. Ich reise also mit immer derselben, ungewaschenen Kappe!

Airtimers: Würdest du jemals das Layout deines privaten Coaster ändern oder ist das dein Markenzeichen?

Stefan Z.: Nicht den Verlauf des Coaster Tracks, das ist schon ein bisschen ausgekluegelt. Schauen Sie genau hin: Der Coaster sieht aus wie ein Smiley von vorne. Und ich liebe es dass der Track durchs Gehirn des Kappentraegers geht. Wäre toll wenn da noch ne Bahn drauf fahren wuerde.

Airtimers: Was wartet am Ende auf dich? Was willst du uns mit deiner Pilgerreise mitteilen?

Stefan Z.: Das bleibt eine Überraschung. Auch für mich.

Themeparkguy Freizeitpark Fans   The Theme Park Guy

Der Coaster ähnelt einem Smiley

Airtimers.com bedankt sich recht herzlich für das Interview!

(c) Bilder http://www.thethemeparkguy.com/

Du bist auch ein außergewöhnlicher Freizeitparkfan und hast deine eigene irre Geschichte oder ein abgefahrenes Projekt? Dann bewirb dich unter stefan@airtimers.com und vielleicht bekommst auch du bald deine eigene News!

Kommentare geschlossen.