THIRTEEN – Nur sinnloser Hype? Oder doch nicht?

Die Parkleitung der Alton Towers hat vor kurzem angekündigt das Fahrgäste des Psycoasters Thirteen für einen Aufpreis von rund einem Pfund, eine zusätzliche Versicherung für den Fall eines physischen oder psychischen Traumas abschliessen können. Im Preis inbegriffen ist auch die Betreuung durch einen an der Achterbahn anwesenden Mediziners.

thirteen 06 THIRTEEN – Nur sinnloser Hype? Oder doch nicht?

Für mich jedenfalls ist hier der Punkt erreicht wo der künstlich erzeugte Hype um den psychologischen Horror-Faktor der Achterbahn zu weit geht. Durch Ankündigungen wie diese wird nur eine Erwartungshaltung erzeugt, die die Bahn mit Sicherheit nicht erfüllen kann. Und wenn doch sollte Sie eigentlich erst gar nicht eröffnet werden dürfen.

thirteen 02 THIRTEEN – Nur sinnloser Hype? Oder doch nicht?

In der Zwischenzeit wurde auch das Preview Event des Rides abgesagt. Offiziell wurde dafür zwar kein Grund genannt, aber Insider sprechen von gröberen Problemen auf der Baustelle. Ungeachtet dieser Probleme wir auf der Webseite aber noch immer der 20. März als Eröffnungstag angegeben. Es sind also nur noch wenige Tage bis zu den ersten Reviews und OnRide Videos!



Pictures and Video: Copyright Alton Towers

Kommentare geschlossen.