Thorpe Park – Englands Thrill Capital wird zum Urlaubsresort

Gute Nachrichten für Fans des englischen Thorpe Park: Vergangene Woche wurde die lange erwartete Baugenehmigung für die siebte Achterbahn des Freizeitparks erteilt und einer Eröffnung im Jahr 2012 sollte nun nichts mehr im Weg stehen. Der Rund 21 Millionen Euro teure B&M Winged-Coaster, mit dem Arbeitstitel LC12, wird auf einer der noch nicht erschlossenen, nördlich gelegenen Inseln des Parks errichtet und entführt seine Fahrgäste auf einen todesmutigen Flug durch eine postapokalyptische Landschaft. Damit enden die guten Nachrichten aber noch nicht. Denn anscheinend hatten die Herren das Runnymede Borough Council einen guten Tag und haben nicht nur LC12, sondern auch den gesamten Medium Term Development Plan (MTDP) des Parks abgesegnet.

thorpe park stealth Thorpe Park – Englands Thrill Capital wird zum Urlaubsresort

Stealth - Englands Kingda Ka im Scheckkartenformat

Dieser bereits im April 2010 eingereichte Masterplan beschreibt alle geplanten Bauvorhaben bis 2016 und legt den ersten Grundstein um den Freizeitpark der Merlin Gruppe in ein Resort für Kurzurlauber zu verwandeln. Das Herzstück dieses Vorhabens ist ein Hotel mit 250 Zimmern, mehreren Restaurants und Bars, Konferenzräumen und einem Spa mit Swimmingpool. Laut den eingereichten Plänen, wird das “Thorpe Park Waterside Hotel” in den nächsten Jahren auf einem Gelände nahe des Haupteingangs errichtet. Es gibt auch Pläne für einen speziellen Boots-Service, der die Hotelgäste in der Früh, vor allen anderen Besuchern, direkt über den See in den Park befördern soll. Aber auch für den Freizeitpark selbst, hält der MTDP einige Überraschungen bereit.

Thorpe Park Waterside Hotel 475x285 Thorpe Park – Englands Thrill Capital wird zum Urlaubsresort

So idyllisch wird das Thorpe Park Waterside Hotel aussehen

So soll auf einer der beiden verbleibenden Inseln, bis zur Saison 2015 eine weitere Achterbahn entstehen. Diese wird über maximal 9 Inversionen verfügen und könnte bei der bewilligten Bauhöhe von 50 Metern, LC12 um ein gutes Stück überragen. Der Thorpe Park wäre aber nicht der Throne Park, würde er nicht auch in Sachen Flat-Rides gewaltig aufstocken. Fans dieser Fahrgeschäfte können sich in den kommenden Jahren gleich über fünf Neuzugänge freuen. Jeder einzelne wird maximal 750 Quadratmeter groß und 30 Meter hoch. Abgerundet werden die Erweiterungspläne des Freizeitparks durch ein Vergrößerung der beiden Restaurants Pizza Hut und Burger King, einer Neugestaltung des Parkeingangs und einer neuen Open-Air Bühne, neben der Intamin Achterbahn Stealth.

Thorpe Park MTDP Masterplan 475x285 Thorpe Park – Englands Thrill Capital wird zum Urlaubsresort

Der MTDP und die möglichen Bauplätze für den fünf neuen Flat-Rides

Mit dieser umfassenden Erweiterung will Merlin pro Jahr ca. 200.000 zusätzliche Thril-Süchtige in den Thorpe Park locken und 2016 die magische Grenze von 2 Millionen jährlichen Besuchern durchbrechen. Ein Ziel das für Englands Thrill Capital durchaus realistisch sein könnte.

Pictures: Copyright Thorpe Park

Kommentare geschlossen.