Thorpe Park’s LC12 – Alle Details & Kommt die Achterbahn erst 2013?

Vergangene Woche wurde vom englischen Thorpe Park die Baugenehmigung für ihre seit Dezember angekündigte siebte Achterbahn LC12 eingereicht. Neben einer nahezu unglaublich langweiligen Umwelt Unbedenklichkeitsbescheinigung enthält das Ansuchen auch einige Konzeptzeichnungen und erste Handfeste Informationen zur Achterbahn und deren Thematisierung. Diese wird, wie bereits vermutet, auf einer der noch ungenutzten Inseln rechts von Stealth gebaut, und hält sich mit einer Höhe von 38,6 Metern relativ genau an die vorgeschriebene maximale Bauhöhe von 40 Metern.

Thorpe Park Coaster 2012 2016 Thorpe Parks LC12   Alle Details & Kommt die Achterbahn erst 2013?

Auf diesen Inseln entstehen 2012 und 2016 die neuen Achterbahnen

Ebenfalls bestätigt wurde die bereits auf einem Teaser Bild angedeutete Endzeit Thematisierung. Ungewöhnlich für den Thorpe Park ist aber, mit welcher Detailverliebtheit dabei zur Sache gegangen wird. Um das richtige Ambiente zu schaffen wird die gesamte Insel wie eine Flugzeug Absturzstelle gestaltet und mit Ruinen, einem ausgebrannten Feuerwehrauto und einem riesigen Flugzeugwrack versehen. Selbst die Andenken und Fast Food Stände passen in das düstere Gesamtbild und werden als alte Fahrzeuge und Container thematisiert.

LC12 Coaster Shops Thorpe Parks LC12   Alle Details & Kommt die Achterbahn erst 2013?

Drei Beispiele für die Endzeit Thematisierung der Shops

Aber auch der Hersteller der mausgrau lackierten Achterbahn ist längst kein Geheimnis mehr. In der dazugehörigen Pressemitteilung vom 4. Februar wurde bestätigt, dass der deutsche Hersteller “Bolliger and Mabillard” mit dem Bau beauftragt wurde… Autsch! Das nenne ich einmal einen bösen Fehler. Oder wurde die Schweiz inzwischen still und heimlich von Deutschland annektiert? Aber auch ansonsten scheint “Merlin Entertainments” bei der Ankündigung, schlampiger als gewöhnlich vorgegangen zu sein. So fällt einem beim Lesen der eingereichten Dokumente sofort auf, dass der Achterbahntyp eigentlich sehr sorgfältig verschleiert werden sollte.

Thorpe Park LC12 Station Thorpe Parks LC12   Alle Details & Kommt die Achterbahn erst 2013?

Die 12 Meter hohe Station wird als ausgebannte Kirche thematisiert

So wird zum Beispiel immer nur grob von der “Achterbahn 2012″ gesprochen, und mehr als die Andeutung, dass der Zug vier mal so breit wie bei einer normalen Achterbahn sein wird, wird nicht verraten. Bis auf ein einziges Dokument, dass gleich bei der Überschrift mit der Tür ins Haus fällt und “Winged-Coaster” in die Welt hinaus posaunt. Nur gut, dass auch das italienische Gardaland seit kurzem Raptor als einen Winged-Coaster bezeichnet. Die für Merlin übliche Marketing Geheimniskrämerei dürfte damit wohl nicht mehr möglich sein.

LC12 Coaster Layout Thorpe Parks LC12   Alle Details & Kommt die Achterbahn erst 2013?

Das Streckenlayout der für 2012 geplanten B&M Achterbahn LC12

B&M scheint sich bei seinem zweiten “Winged-Coaster” aber nicht auf den Vorschusslorbeeren für Raptor auszuruhen, sondern spendiert LC12 eine originelle, hauptsächlich von Togo Bahnen bekannte Inversion. Gleich nach dem 38,6 Meter hohen Lifthill fährt der Zug in einen halben Inline Twist, der Nahtlos kopfüber in einem Dive mündet. Weitere Highlights sind eine 30 Meter hohe Null-G Rolle, eine 23 Meter hohe stark quergeneigte Helix (bzw. Inclined Loop) und ein Korkenzieher. Wenn man an dieser Achterbahn eines bemängeln kann, dann ist es wohl die anscheinend etwas kurz geratene Strecke. Denn gleich auf den Korkenzieher folgt noch eine letzte Kurve und dann fährt der Zug schon wieder in die Station ein.

LC12 Coaster Inversions Thorpe Parks LC12   Alle Details & Kommt die Achterbahn erst 2013?

Die Streckenelemente (bzw. Inversionen) und deren Höhen im Überblick

Das Ganze klingt fast zu gut um wahr zu sein? Stimmt, einen kleinen Haken hat die Sache noch: Der Freizeitpark plant die Achterbahn im nächsten Jahr zu eröffnen, doch um diesen Termin halten zu können müsste das “Runnymede Borough Council” die benötigte Baugenehmigung relativ schnell erteilen. Aber die Bürokratie ist in England anscheinend genau so langsam wie hier, und es wurde noch nicht einmal der im Juli 2010 eingereichte Masterplan abgesegnet. Bei diesem Tempo könnte LC12 vielleicht erst Ende 2012, oder sogar erst im Frühjahr 2013 eröffnet werden…

Pictures: Copyright Thorpe Park

Kommentare geschlossen.