Tokyo Disneyland – Der 28. Geburtstag im Schatten der Tragödie

Tokyo Disneyland wurde heute, nach einer über einen Monat langen Auszeit, wieder Eröffnet. Der Park musste am vergangenen 11. März wegen des starken Erdbebens und der daraus resultierenden Tsunami-Überschwemmungen geschlossen werden. Aber auch die Engpässe in der Stromversorgung rund um die Region Tokio und die Vorfälle im nahe gelegenen, havarierten Atomkraftwerk Fukushima machten einen reibungslosen Betrieb des japanischen Themenparks nahezu unmöglich.

Disneyland Tokyo Castle Tokyo Disneyland   Der 28. Geburtstag im Schatten der Tragödie

Alles gute zum 28. Geburtstag Disneyland Tokyo!

Während 240 km entfernt noch immer Arbeiter verzweifelt versuche das Schlimmste zu verhindern, zieht in Tokyo wieder langsam Normalität im Freizeitpark-Alltag ein. Am meisten dürften sich jedoch die lokalen Taxifahrer über die Wiedereröffnung freuen. Diese hatten in den letzten Wochen schwer unter den fehlenden 70.000 Fahrgästen zu leiden, welche ansonsten tag täglich, zum und vom Themenpark weg kutschiert werden wollen. Und heute gab es bestimmt nicht wenige Besucher, denn das Disneyland Resort Tokyo wurde vor exakt 28 Jahren eröffnet und feierte seinen Geburtstag.

Disneyland Tokyo DisneySea Tokyo Disneyland   Der 28. Geburtstag im Schatten der Tragödie

Das beliebte Tokyo DisneySea bleibt noch bis auf weiters geschlossen

Eine Geburtstagsfeier, die sich der Betreiber “Oriental Land Co.” sicher anders vorgestellt hat. Um Strom zu sparen wurden die Öffnungszeiten des Parks um 4 Stunden verringert (8:00 bis 18:00 Uhr), die beliebte Electrical Parade fällt in nächster Zeit aus und es ist weiterhin unklar wann der benachbarte Themenpark “Tokyo DisneySea” wieder in Betrieb genommen werden kann. Die Katastrophe ist also selbst in der künstlichen Disney-Welt noch zu spüren. Bis zum 14. Mai fliessen aus jedem Parkeintritt 2,6 Euro in die Katastrophenhilfe und es werden Charity Armbänder mit dem Aufdruck “We Are one” verkauft.

Pictures Copyright: Tokyo Disneyland Resort

Kommentare geschlossen.