Tripsdrill – Gerstlauer Launch-Coaster für 2013 angekündigt!

Der Erlebnispark Tripsdrill kündigte heute ein weiteres Achterbahn-Highlight für die kommende Saison an. Wenn die achtsitzigen Wagen auf dem von der Firma Gerstlauer gefertigten Launch-Coaster von 0-100 km/h in gerade einmal 1,6 Sekunden beschleunigt werden, werden die Gäste dabei einen wahren Geschwindigkeitsrausch erleben. Doch nicht nur mit einem schnellen Abschuss soll die Achterbahn glänzen, denn auf den 700 Metern Streckenlänge wird es neben einem Darkride-Teil gleich vier unterschiedliche Inversionen geben. Der besondere Clou dabei ist die Sicherung der Fahrgäste, bei der man anstatt auf die üblichen Schulter- bloß auf Schoßbügel setzt, womit eine extra Portion Bauchkribbeln garantiert ist!

tn Gerstlauer Tripsdrill Tripsdrill – Gerstlauer Launch Coaster für 2013 angekündigt!

Die neue Achterbahn wird, genau wie die Wagen von Iron Shark, keine Schulterbügel haben!

Mit einer Höhe von 30 Metern wird die neue Achterbahn genauso hoch sein wie die benachbarte Holzachterbahn „Mammut“, allerdings wird die Neuheit 2013 bei weitem rasanter. Doch das wird nicht die einzige Neuheit bleiben, denn auch das Gaudi-Viertel wird bereits am 23. März an den Start gehen. Hier werden dann ganz im Gegensatz zur neuen Achterbahn die kleinen Gäste voll auf ihre Kosten kommen. Neben Rutschen, Klettertürmen und weiteren Spielmöglichkeiten bietet das neue Gaudi-Viertel auch den acht Meter hohen Murmelturm, einen Kinder Freefall-Tower.

Gerstlauer Tripsdrill 2 Tripsdrill – Gerstlauer Launch Coaster für 2013 angekündigt!

Die Beschleunigung wird fast so intensiv wie beim Fluch von Novgorod!

Tripsdrill wird eines der Highlights 2013 für uns bereit halten, welches hoffentlich nicht nur mit Daten glänzen wird, sondern auch durch eine originelle und stimmungsvolle Gestaltung punkten kann. Bei Tripsdrill sollte man sich allerdings dies bezüglich keine Sorgen machen.

Pictures: Copyright Farup Sommerland, Galveston Island Historic Pleasure Pier & Airtimers.com

Kommentare geschlossen.