UAE – Disney erteilt Abu Dhabi Nachhilfe in Sachen Tourismus

Vertraut man blind der Werbung, so könnte einem Abu Dhabi wie ein Juwel in der Wüste erscheinen. Ganzjähriger Sonnenschein, herrliche Sandstrände, riesige Sanddünen, arabische Gastfreundschaft und der überdachte Ferrari World Freizeitpark versprechen einen Urlaub, der seinesgleichen sucht. Doch nicht jeder Tourist kommt restlos begeistert aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zurück. Und auch bei unserer Redaktion hinterließ das vermeintliche Urlaubsparadies im Frühjahr einen verhaltenen Eindruck und viele fette Fragezeichen. Die Attraktionen der schlecht besuchten Freizeitparks, welche meist in eine Shopping-Mall integriert sind, erscheinen auf den ersten Blick geschlossen und es braucht erst einen augenscheinlich unmotivierten Mitarbeiter, der einen von Attraktion zu Attraktion begleitet und teils wiederwillig die Rolle des privaten Operators übernimmt. Mit den uns aus westlichen Parks bekannten Standards hat das in etwa so viel zu tun, wie Fastfood mit gesundem Essen. Nur wen kann schon einem ganzen Emirat Nachhilfeunterricht in Sachen Tourismus geben?

Abu Dhabi Disney Institute UAE   Disney erteilt Abu Dhabi Nachhilfe in Sachen Tourismus

Das Disney Institute erteilt Abu Dhabi Nachhilfe in Tourismus Standards

Um das Emirat in Zukunft als bevorzugtes internationales Tourismusziel zu etablieren, hat die Tourismusbehörde von Abu Dhabi (ADTA) nun das renommierte Disney Institute ins Boot geholt, um mit Seminaren die Servicequalität und das Management nachhaltig zu verbessern. “Diese Seminare sind eine seltene Gelegenheit, um von einem Unternehmen zu lernen, das die Tourismus- und Unterhaltungsindustrie seit Jahren anführt. Wir hoffen, dass der Geist Disneys unsere Verbandsmitglieder inspiriert und wir die Qualität der Mitarbeiter und die Kundenzufriedenheit auf ein Weltklasse-Niveau heben können”, schwärmt Nassar Al Reyami, der Vorsitzende der ADTA für Tourismus Standards. Das für Abu Dhabi ausgearbeitete Programm umfasst dabei mehrere Kurse und Workshops, die sich nicht nur an Führungskräfte, sondern auch an Teamleiter und Angestellte richten. Zuletzt erregte das Disney Institute internationales Aufsehen, als sie 15.000 südafrikanische Arbeitskräfte für den FIFA World Cup 2010 fit gemacht haben.

Disney Institute UAE   Disney erteilt Abu Dhabi Nachhilfe in Sachen Tourismus

Ein Trainer des Disney Institute erklärt das es auf jedes Detail ankommt

“Die Seminarteilnehmer werden einen Tag lang Disneys berühmte Prinzipien für exzellenten Service lernen und für immer von deren Erfahrung profitierten. Liebe zum Detail kann den Unterschied zwischen einer mittelmässigen und einer unvergesslichen Weltklasse Erfahrung ausmachen”, erklärt der ADTA Fort – und Weiterbildungsleiter Paul Ram Prakash. Nur ob sich der von Disney gepredigt Service Standard auch wirklich bis zum letzten kleinen Freizeitpark in den Emiraten durchsetzt ist zweifelhaft. Große Hotels und Touristenattraktion, wie die Ferrari World auf Yas Island, werden von dem angebotenem Programm der ADTA jedoch garantiert profitieren. Und mit ein wenig Ironie betrachtet, könnte dies ein kleiner aber wichtigsten Schritt sein, um die Vereinigten Emirate zu dem zu machen was sie sein wollen: Ein Familienurlaubsziel, das Florida und seinen Disney Themenparks ernsthaft Konkurrenz macht.

Pictures: Copyright Abu Dhabi Tourism Authority & The Disney Institute

Kommentare geschlossen.