Freizeitparks

Spieleentwickler Ubisoft plant Freizeitpark

verfasst von Andi

Der französische Spieleentwickler und Publisher Ubisoft plant für das Jahr 2020 einen eigenen Freizeitpark in der Hauptstadt Malaysias – Kuala Lumpur – zu eröffnen. Nachdem man bereits bei der mit Preisen ausgezeichneten Attraktion zum Thema der lustigen Raving Rabbids im französischen Futuroscope mitgewirkt hat, plant man nun einen eigenen Freizeitpark zu erbauen. Um dies zu verwirklichen, kooperiert Ubisoft Motion Pictures mit den Spezialisten von RGS von den Movie Animation Park Studios.

Im franösischen Futuroscope begeistert bereits eine Attraktion rund um die Raving Rabbids

Im franösischen Futuroscope begeistert bereits eine Attraktion rund um die Raving Rabbids

„Zusammen erschaffen wir einen Ort, an dem jeder Gast ein Spieler, jedes Fahrgeschäft ein Spielplatz und jeder Besuch ein Spiel ist“, so Jean de Riviéres, der Senior Vice President von Ubisoft Motion Pictures. Bekannte Spiele wie zum Beispiel Just Dance, Rabbids und natürlich die weltweit erfolgreiche Reihe Assassin’s Creed, könnten somit bald nicht nur vor dem Bildschirm erlebbar sein. Insgesamt soll der Park später eine Fläche von etwa 10.000 Quadratmetern (ein Hektar) umfassen. Innovative und einzigartige Attraktionen erwarten Besucher ab dem Jahr 2020 in Kuala Lumpur – wir sind gespannt was aus diesem Projekt wird, und halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Copyright Bilder: Futuroscope, Ubisoft

über den Autor

Andi

Hey Folks!
23 Jahre alt, Rheinländer,
Expert in Food-Technology/Food Inspector

Favorite Places: Walt Disney World & Silver Dollar City

Dabei seit 2012. Zuständig für Facebook und siehe oben