Universal Studios goes China – neuer Park für 2018 geplant

Spannende Neuigkeiten haben uns aus Peking erreicht, denn dort soll bereits im vierten Quartal dieses Jahres der Bau eines weiteren Universal Studios Park beginnen. Gemeinsam mit einem lokalen Tourismusunternehmen soll mit einem Budget von 1,95 Milliarden Dollar und auf einer Fläche von über 206.000 Quadratmetern ein weiterer Filmpark der amerikanischen Firma aus dem Boden gestampft werden. Neben den eingegangenen Anfragen bezüglich der Abtragung bereits vorhandener Gebäude auf der zukünftigen Grundfläche, hat die Universal Studios Kreativ Abteilung auch schon erste Job Anzeigen für Mitarbeiter mit Sprachkenntnissen in Mandarin veröffentlicht.

Battlestar Galactica Universal Studios goes China – neuer Park für 2018 geplant

Wir hoffen, dass die Achterbahnen in den Universal Studios mehr Glück haben als Battlestar Galactica

Während die chinesischen Partner sich vor allem um das Investment und um den Grund gekümmert haben, liegen die Verantwortungsbereiche von Universal vor allem im Branding, der Gestaltung, der Technik und im Management. Auch für die passende Infrastruktur soll mithilfe einer Monorail gesorgt werden. Universal Studios Parks werden in Asien sehr gut angenommen, wie die Besucherzahlen von Universal Osaka, nahe Tokio und Universal Studios Singapur zeigen. Da war es nur noch eine Frage der Zeit bis der erste Ableger den Sprung nach China schaffen würde.

Copyright Bilder: Airtimers.com

Kommentare geschlossen.