Universal Studios Hollywood eröffnen die Wizarding World of Harry Potter

Nach dem bahnbrechenden Erfolg der Wizarding World of Harry Potter im Universal Studios Orlando Resort, kündigte das Unternehmen im Dezember 2011 ebenfalls den Bau eines Harry Potter Themenbereichs für den kalifornischen Park an (wir berichteten). Das Pendant in Hollywood soll dabei seinen Vorgängern in Japan und an der Ostküste der USA in nichts nachstehen. Der zentrale Dreh- und Angelpunkt des Bereiches ist dabei, ebenfalls wie in den Universal’s Island of Adventure in Orlando, das Dorf Hogsmead und natürlich das Hogwarts-Schloss. Auch der vielleicht beste Darkride der Welt, Harry Potter and the Forbidden Journey, ist selbstverständlich auch in Hollywood zu finden. Genau wie in Japan wird die Attraktion sogar zusätzlich in 3D zu erleben sein. Zudem wird es ebenfalls die familienfreundliche Achterbahn Flight of the Hippogriff im Themenbereich geben. Ganze fünf Jahre sind seitdem vergangen und nun wurde gestern der Bereich rund um den Zauberjungen feierlich eröffnet. Mit von der Partie waren natürlich auch viele der Schauspieler aus den Harry Potter Filmen. Unter anderem Tom Felton (Draco Malfoy), Warwick Davis (Professor Flitwick) und James und Oliver Phelps (Fred und George Weasley). Um den Themenbereich gebührend zu eröffnen wurde neben einem Feuerwerk, das Hogwarts-Schloss als überdimensionale Projektionsfläche genutzt. Das ganze wurde zudem musikalisch von einem Orchester untermalt.

Die Wizarding World of Harry Potter kann durchaus als Antwort auf die letzte Erweiterung im Disneyland Resort verstanden werden – das Cars Land. Zudem soll Universal bereits die Erweiterung des neuen Bereichs planen. Laut der Gerüchteküche soll das in die Jahr gekommene Waterworld Stadion abgerissen werden, um Platz für die Winkelgasse und den Bahnhof Kings Cross zu machen. Wir sind gespannt wie sich das ganze entwickeln wird und werden auf jeden Fall berichten.

Kommentare geschlossen.