Vialand steht kurz vor Vollendung

Seine Eröffnung hat das neue Vialand in der Türkei bereits gefeiert: Am Sonntag vor einer Woche, einen Monat später als geplant, zerschnitt Ministerpräsident Erdogan das Band und die ersten Besucher strömten in den Park. Ganz abgeschlossen ist das 60-Hektar-Projekt, in das umgerechnet rund 470 Millionen Euro flossen, indes noch nicht: Nach der feierlichen Zeremonie wurde der Themenpark direkt wieder geschlossen, er wird erst am 14. Juni endgültig präsentierbar sein. Und selbst dann werden noch wichtige Attraktionen fehlen – so etwa der Launch-Coaster Nefeskesen, auf den die Besucher wohl noch bis Ende 2013 warten müssen.

vialand eröffnung Vialand steht kurz vor Vollendung

Ministerpräsident Erdogan beim Softopening am 26. Mai.

Doch auch so wird Ordentliches angeboten: Mehrere Dutzend Attraktionen befinden sich im Themenpark – Diverse Flatrides, aber auch Indoorattraktionen und weitere Fahrattraktionen, wie die Wasserachterbahn Viking, sind in drei verschiedenen Themengebieten, der Abenteuerwelt, der Spielewelt und der Legendenwelt verstreut.

vialand viking Vialand steht kurz vor Vollendung

Eine Fahrattraktionen, die schon am 14. Juni in Betrieb sein wird: Die Wasserbahn Viking.

Zum Vialand gehört aber nicht nur dieser Themenpark, sondern auch ein Shopping-Center mit 250 Läden auf einer Grundfläche von 11 Hektar und ein Show-Bereich mit Platz für 10.000 Gästen, welche beide schon geöffnet sind, sowie ab 2014 ein Fünf-Sterne-Hotel mit 250 Zimmern und 12 Suiten. Am Bosporus ist also ein klassisches Freizeit-Resort im Stile der Disneyparks kreiert worden – nicht ganz zufällig wirkt da die Gestaltung des imposanten Eingangsgebäude des Parks in Form eines Schlosses, das VIALAND Castle.

vialand castle Vialand steht kurz vor Vollendung

Teil des Eingangsgebäude zum Park – Hier noch ein Artwork.

In Hinsicht der Gestaltung wird überwiegend auf ganz verschiedene, mehr oder weniger populäre Freizeitparkthemen zurückgegriffen: Ungewohnt und neu wirkt ein King-Kong-Ride oder eine Wikinger-Wasserbahn nicht. Es finden sich aber auch Attraktionen und Bereiche, die ganz auf den türkischen Markt zugeschnitten zu sein scheinen. Hinter dem Begriff Bir Zamanlar Istanbul Sokagi verbirgt sich zum Beispiel die Nachstellung eines historischen Istanbuler Straßenzuges und Fatih’in Rüyası bietet klassisches Edutainment: Den Besuchern soll hier die Eroberung Istanbuls durch die Osmanen im Jahr 1453 näher gebracht werden.

king kong Vialand steht kurz vor Vollendung

King Kong in Istanbul: Das Vialand macht’s möglich!

Das Potential des ersten wirklichen Themenparks in der Türkei erscheint gigantisch: In einer Stadt mit fast 14 Millionen Einwohnern gelegen, dürfte allein schon das große Shopping-Center einen Zuschauermagneten für sich darstellen. Die offiziell angestrebten 30 Millionen Menschen, die den Park im Jahr besuchen sollen, sind zwar hoch gesteckt, erscheinen vor diesem Hintergrund aber gar nicht so abwegig.

Bildquelle: 4x Vialand

Kommentare geschlossen.