Walt Disney World – Soarin und Toy Story Mania werden erweitert!

Die Walt Disney World versucht seine Besucher immer wieder aufs Neue zu begeistern. Entweder mit dem Bau von neuen, fantastischen Attraktionen, einzigartigen Showproduktionen oder der stetigen Verbesserung bestehender Fahrattraktionen. So hat man es für das Jahr 2016 vor und kündigte die Erweiterung und Auffrischung vom Flugsimulator Soarin, sowie dem interaktiven 3D-Darkride Toy Story Midway Mania an. Der in Epcot liegende Simulator Soarin wird dabei nicht nur um ein weiteres Theater vergrößert – womit dies nun drei wären – sondern die bisherigen auch gleich auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Nach unserem Besuch im Februar halten wir die Aufbesserung der Projektionstechnik für relativ nötig und begrüßen diesen Schritt daher sehr.

53 Walt Disney World – Soarin und Toy Story Mania werden erweitert!

Soarin – Ein Publikumsliebling wird bald mehr Platz für Fahrgäste bieten.

Bei Toy Story Midway Mania in den Hollywood Studios erweitert man die Anzahl der Streckenabschnitte, womit es möglich sein wird, eine höhere Anzahl an Wagen auf die Strecke zu schicken. Somit stockt man die Kapazität der beliebten Mini-Games-Attraktion um einiges auf. Betrachtet man die Wartezeiten beider Attraktionen, erscheint dieser Schritt mehr als sinnvoll, da man hier gerne Warteschlangen jenseits der 120 Minuten-Marke findet. Ende 2016 sollen alle Umbaumaßnahmen erfolgreich abgeschlossen sein.
In der Führungsebene bei Walt Disney Company gab es ebenfalls Änderungen. So wird zukünftig Bob Chapek den Posten des CEO der Walt Disney Parks & Resorts übernehmen und Vorgänger Thomas O. Staggs nimmt den Posten des COO der Walt Disney Company ein.

Pcitures Copyright: Walt Disney World, Airtimers.com

Kommentare geschlossen.