Wochenrückblick KW 7 – Awards, Baustellen, Counts, Disney, Europa-Park, …

Die erste Hälfte des Februars ist schon geschafft und der Saisonstart langsam aber sicher in Sicht. Diverse Projekte nähern sich ihrer Vollendung, manche sind erst in Planung und andere dermaßen gut, dass sie ausgezeichnet werden. Verschafft euch mit unserem Wochenrückblick eine Übersicht, was diese Woche bei den Parks alles so los war:

Achterbahnen

Neue Achterbahn in Alton Towers bestätigt

In einer Zeitschrift wurde der Name des neuen Zamperla-Kiddie-Coasters veröffentlicht, welcher 2015 im englischen Alton Towes eröffnen wird. Auf ersten Bilder sind die Ausmaße der unspektakulären Achterbahn zu sehen, welche im neuen CBeebies Land entsteht. Das Gerücht über eine neue Rekordachterbahn für den englischen Park ist also damit vom Tisch.

Rougarous Stationstechnik fertiggestellt

Die besondere Stationstechnik, die ein Floorlesscoaster benötigt, wurde nun beim ehemaligen Stand Up Coaster installiert. Dabei werden die Bleche zum Einsteigen nach der Bügelkontrolle pneumatisch zur Seite gekippt, sodass der Zug überhaupt erst losfahren und der Fahrgast sicher ein- und aussteigen kann. Ähnliche Systeme werden bei den Divecoastern benutzt, welche ebenfalls von B&M produziert werden.

rougarou Wochenrückblick KW 7   Awards, Baustellen, Counts, Disney, Europa Park, ...

Die neue Technik für den Floorless Coaster

Freizeitparks

Holiday Park bestätigt Neuheit 2015

Der Holiday Park hat nach dem Abbau des Condors Bounty Tower die neue Attraktion für die Saison 2015 bestätigt. Dabei handelt es sich um einen Sky Fly von Gerstlauer, wie er auch schon im Legoland Günzburg oder im französischen Nigloland zu finden ist. Die Gäste können dabei interaktiv die Anzahl der Überschläge durch bewegbare Flügel, die sich an den Sitzen befinden, steuern und somit selbst entscheiden wie intensiv die Fahrt sein soll.
Die Thematierung ist dem Artwork nach recht schlicht und orientiert sich thematisch ähnlich wie im Nigloland der Luftfahrt.

hopa Skyfly 02 475x285 Wochenrückblick KW 7   Awards, Baustellen, Counts, Disney, Europa Park, ...

Erstes Artwork des Sky Fly im Holiday Park (Anklicken zum vergrößern)

Neues Tripsdrill-Restaurant nimmt Gestalt an

Der Erlebnispark Tripsdrill eröffnete 2013 seine neue Achterbahn Karacho, welche damals und auch in der Saison 2014 noch recht kahl in der Nähe der Holzachterbahn Mammut stand. Von Anfang an war in den Planungen auch von einem Restaurant die Rede, welches für 2015 nun auch folgen soll.
Den aktuellsten Baufortschritt hat der Park selbst bei Instagram gepostet. Neben dem Selbstbedienungsrestaurant entstehen auch passend thematisierte Toiletten, als auch ein Foto & Souvenirshop, welche allerhand Merchandise und ein den Onride-Fotoverkauf für Karacho beherbergen werden.

karacho 475x285 Wochenrückblick KW 7   Awards, Baustellen, Counts, Disney, Europa Park, ...

Die ersten Formen des neuen Restaurants sind schon deutlich erkennbar

Disney

Neue Wurzelstatuen beim Tree of Life

Das Wahrzeichen des Animal Kingdom Parks in WDW ist ein riesiger künstlicher Baum, bei dem allerlei Tiere – wenn auch erst auf den zweiten Blick – erkennbar sind. Im Zuge der zahlreichen Modernisierungen der nächsten Jahre, beispielsweise mit dem Avatar Themenbereich und der ersten Abendshow für den Tierpark, hat man das Areal rund um den Tree of Life weiterhin angepasst und das Wurzelwerk erweitert.

Ratatouille wird mit VES Award ausgezeichnet

Der neue E-Ticket Ride in den Walt Disney Studios Paris wurde nun mit dem Award der Visual Effects Society ausgezeichnet, welche bei dieser Highend Attraktion insbesondere die visuellen Effekte bewertet haben. Ratatouille: L’Aventure Totalement Toquée de Rémy besticht besonders durch große Leinwandelemente, aber auch klassischen Darkrideszenen, welche durch das schienenlose Fahrsystem aufgepeppt werden.

disney Wochenrückblick KW 7   Awards, Baustellen, Counts, Disney, Europa Park, ...

Die Neuheit 2014 im Disneyland Resort überzeugt auch die Fachpresse

Verschiedenes

Höchster Freefall Tower der Welt im Skyplex Orlando

Das neue Megaprojekt in Orlando hat bislang durch die beeindruckende Achterbahn Schlagzeilen gemacht, welche sich mit 10 Inversionen um den Turm winden soll. Das soll an Fahrgeschäften allerdings noch nicht alles sein, denn nun kommen Gerüchte auf, dass es ebenfalls einen Freefalltower geben soll, welcher mit 450 Fuß den bisherigen Höhenrekord von 410 Fuß (Zumanjaro Drop of Doom in Six Flags Great Adventure) bricht. Der Hersteller würde in den Fall wahrscheinlich, wie auch beim jetzigen Rekordhalter, Intamin werden. Außerdem sind weitere Gerüchte im Umlauf, dass der auch der Hersteller der Achterbahn nicht mehr S&S, sondern Intamin werden soll. Mit dem Rekordturm und der außergewöhnlichen Achterbahn könnte der Produzent von Fahrgeschäften und Transportsystemen zwei neue Signature Rides errichten.

Neuer Europa-Park Mitarbeiterparkplatz genehmigt

Der Gemeinderat Rust hat am letzten Monat dem Bau des neuen Mitarbeiterparkplatzes zugestimmt. Dabei sollen westlich der Zufahrtsstraße 1100 Stellplätze entstehen, an das Grundstück grenzt die parkeigene Gärtnerei an. Das Vorhaben war durchaus umstritten, da es ein Eingriff in den bestehenden Grünzug bedeutet. Mit der Gemeinde Rust wurde nun entschieden, dass nach der Genehmigung dies das vorerst letzte Projekt sein wird, alle weiteren Parkflächen müssten auf dem jetzigen Gelände, beispielsweise als Parkhaus oder Tiefgarage, entstehen. Für die Besucher wird die weitere Entwicklung des Freizeitparkgeländes interessant, eine Bebauung auf dem jetzigen Mitarbeiterparkplatz, welcher sich hinter Euro-Mir und Blue Fire befindet, ist nicht auszuschließen. Dass auch auf einem Parkplatz beeindruckende Themenwelten entstehen können zeigte zuletzt das Phantasialand, welches 2006 den afrikanischen Themenbereich Deep in Africa auf dem ehemaligen Personalparkplatz errichtet hat.

Fotos © Cedar Point, Attractions Magazine, Holiday Park, Tripsdrill

Kommentare geschlossen.