Achterbahnen

Wonder Woman Golden Lasso Coaster nun offiziell eröffnet!

verfasst von Andi

Rocky Mountain Construction – kurz RMC – setzt seit Jahren nun neue Maßstäbe im Bereich Hybrid- und Holzachterbahnen. Vor allem die US-amerikanischen Parks kaufen wie verrückt bei dem noch recht seit 2001 bestehenden Unternehmen. Doch auch Parks in Europa schöpfen immer mehr Interesse an den extremen Anlagen. So eröffnete im Jahr 2016 die spektakuläre Holzachterbahn Wildfire im schwedischen Kolmården und Walibi Holland scheint für das Jahr 2019 den ersten Hybrid-Umbau in Europa zu erhalten.
Trotz voller Auftragsbücher hat sich RMC nun auch auf das Terrain der Stahlachterbahnen begeben. Bereits bei der IAAPA 2015 stellten Sie den sogenannten Single-Rail Coaster vor, welcher bereits dort große Wellen schlug. Etwa drei Jahre später ist bereits der Erste offiziell eröffnet worden und ein zweiter steht bereits kurz vor seiner Eröffnung.

Ein Überblick über das Layout

RMC wäre allerdings nicht RMC, wenn deren neueste Entwicklung einer Standardachterbahn gleichen würde. Der Single-Rail Coaster auch T- Rex Track genannt, verfügt – wie der Name bereits verrät – über lediglich eine, anstelle der üblichen zwei, Laufschienen. Dadurch verspricht man sich spektakuläre Fahrfiguren. Auch die Züge sind schmaler als normal, denn man sitzt hier nicht nebeneinander, sondern einzeln hintereinander.

Wonder Womans Golden Lasso Coaster in Six Flags Fiesta Texas ist die erste Anlage, welche vergangenes Wochenende seine Eröffnung feierte. Bereits von außen schaut diese Anlage spektakulär aus. Der nahezu 90° steile und 30, Meter hohe First Drop führt den Zug mit einer Höchstgeschwindigkeit von 83,7 km/h , in eine 550 Meter lange rasante Abfolge von Fahrfiguren. Erste Video-Aufnahmen lassen bereits ahnen, dass es sich hier nicht um eine gemütliche Kaffeefahrt handelt, sondern um verrücktes einzigartiges Fahrterlebnis.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass in den kommenden Jahren jede Menge weiterer Klone, oder gar neue Layouts, folgen werden. Denn diese Bahn scheint nicht nur spektakulär auszusehen, sondern auch Fahrttechnisch ein Erlebnis zu bieten, welches keine Zeit zum durchatmen gibt. Lediglich die Kapazität wird hier für die ein oder andere langweilige Minute in der Warteschlange sorgen.

Pictures: Copyright Six Flags

über den Autor

Andi

Hey Folks!
Bereit seit einigen Jahren interessiert mich das Thema Freizeitparks und alles was dazu gehört. Seit 2012 schreibe ich für Airtimers.com
Zu meinen Lieblingszielen gehören ganz klar die Walt Disney World und Silver Dollar City.

hinterlasse einen Kommentar