World Joyland – Wie man bei Blizzard klaut und damit davon kommt

Als wir zum ersten mal über den chinesischen Freizeitpark World Joyland berichtet und eine Ähnlichkeit zwischen den Konzeptzeichnungen des Parks und den Spielen des US Herstellers Blizzard aufgezeigt hatten, brach unsere Webseite fast zusammen. Weltweit wurde in vielen World of Warcraft und Starcraft Fanforen über eine mögliche Beteiligung Blizzards spekuliert. Jetzt, einige Monate nach der Eröffnung, wird langsam das gesamte Ausmaß dieser Lizenzverletzungen ersichtlich.

World Joyland Overview Concept Art Big 475x285 World Joyland – Wie man bei Blizzard klaut und damit davon kommt

World Joyland im Überblick - Anklicken zum Vergrößern

Am Rande des Sees steht ein imposantes, meterhohes Schloss. Und obwohl dieses durch alle Farben des Regenbogens beinahe bis zur Unkenntlichkeit verkitscht wurde, ist die Ähnlichkeit zu den Bauten der Warcraft Blutelfen unverkennbar. Direkt gegenüber befindet sich der Themenbereich Terrain of Magic. Dort erinnern bekannte Bauwerke und Statuen frappierend an die Architektur Azeroths und die Thematisierung der Rides beseitigt auch noch den letzten Zweifel. Hier wurde mit vollen Händen aus dem millionenfach verkauften Onlinespiel geschöpft. Das in den Shops angeblich lizenziertes WOW Merchandising, wie eine Replika von Arthas Schwert Frostgram verkauft wird, wundert dann schon niemanden mehr.

World Joyland Dark Portal Durotar World Joyland – Wie man bei Blizzard klaut und damit davon kommt

Hinter dem dunklen Portal warten spannende Abenteuer

Aber auch das nicht minder erfolgreiche Strategiespiel Starcraft hat seinen eigenen Themenbereich und eine Achterbahn bekommen. Die chinesischen Fans sind begeistert, Blizzard eher weniger. Oder genauer gesagt: Die Anwälte des Unternehmens wurden bereits eingeschaltet und über das World Joyland könnte in den nächsten Monaten eine Kaltwetterfront hereinbrechen. Und dabei wird es sehr wahrscheinlich nicht bleiben. Denn das es sich bei den anderen Souvenir Geschäften des Themenparks tatsächlich um lizenzierte Disney und Hello Kitty Händler handelt, will niemand so recht glauben. Der Betreiber möchte dazu jedenfalls auch keine offizielle Stellungsnahme abgeben.

World Joyland Night Elf World Joyland – Wie man bei Blizzard klaut und damit davon kommt

Nachtelfen leben nicht in Azeroth, sondern in China

Aber wie groß sind die Chancen um gegen das World Joyland gerichtlich vorzugehen? Ehrlich gesagt nicht sonderlich hoch. China ist bekannt für seinen laschen Umgang mit dem westlichen Marken- und Lizenzrecht und nur in den wenigsten Fällen konnten in der Vergangenheit gerichtliche Erfolge erzielt werden. Und selbst dann dauerte es wie bei der besonders dreisten Disneyland Kopie Shijingshan Amusement Park nicht nur Monate, sondern Jahre bis eine ersichtliche Veränderung eintrat. Für Blizzard gibt es jedenfalls eine gute und eine schlechte Nachricht. 

Beijing Shijingshan Amusement Park World Joyland – Wie man bei Blizzard klaut und damit davon kommt

Sieht aus wie Disneyland, ist aber der Shijingshan Park in Peking

Die gute lautet, dass Peking nun aktiv gegen Lizenzverletzungen vorgeht und in den letzten neun Monaten über 10.000 Fabriken geschlossen hat. Kommen wir zur schlechten: Für den Fall des World Joyland Themenparks dürfte diese Aktion-Scharf nicht von Bedeutung sein. So wurde zum Beispiel das Blutelfenschloss zwar offensichtlich kopiert, aber im direkten Vergleich erkennt man dank der veränderten Farben einen groben Unterschied. Geistiges Eigentum zu kopieren ist in China verboten. Darauf aufzubauen nennt man dagegen Innovation. Noch dazu sind viele Richter voreingenommen und etscheiden im Sinne der lokalen Betriebe.

World Joyland Silvermoon World Joyland – Wie man bei Blizzard klaut und damit davon kommt

Ein frühes Artwork und das finale Schloss im Vergleich

Wenn ihr dieses Freizeitpark Schmuckstück noch besuchen wollt, müsst ihr euch also nicht extra beeilen. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird das World Joyland noch für lange Zeit unverändert bleiben. Eine Schließung des Parks ist noch unwahrscheinlicher. Sorry Blizzard!

Pictures: Copyrigt World Joyland

Kommentare geschlossen.