Airtimers Wochenrückblick KW 9 – Harte Arbeit

Achterbahnen

  • Höchste Schiene von Europas zukünftig höchster Achterbahn erreicht
    Europa hat einen neuen Rekordhalter in Sachen Höhe. Die Achterbahn des Ferrari Lands, das 2017 als eigenständiger Teil des Port Aventura Resorts eröffnen wird, erhielt in der vergangenen Woche ihre höchste Schiene. Bis zum Schienenschluss fehlen der Achterbahn jedoch noch wenige Segmente, die Auffahrt zum 112 Meter hohen Top Hat des Launchcoasters ist noch nicht fertiggestellt.
WR Ferrari 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 9 – Harte Arbeit

Die Kuppe ist bereits installiert – Anklicken zum Vergrößern!

  • Valravn feiert Schienenschluss
    In Cedar Point hat man einen wichtigen Meilenstein erreicht, Valravn, der weltweit höchste Dive Coaster feierte Schienenschluss. Bis zur Eröffnung gibt es aber noch genügend zu erledigen, wie Adam Pooch, Projektleiter der neuen Rekordachterbahn, auf dem Achterbahnblog bestätigte. Viel Arbeit steht noch in der Station an, die bislang nur in Grundzügen aufgebaut wurde. Letztendlich fehlen auch noch die gesamte Warteschlange und die Gestaltung der Grünanlagen, sowie der Anschluss der Achterbahn an die Elektrik des Parks. Bis zur Eröffnung gibt es also noch viel zu tun.
WR Valravn 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 9 – Harte Arbeit

Hier wird harte Arbeit geleistet – Anklicken zum Vergrößern!

Freizeitparks

  • Erste Testfahrten von Skull Island – Reign of Kong beobachtet
    Lange wird es jetzt nicht mehr dauern. Die Dauerbaustelle Skull Island – Reign of Kong in den Islands of Adventure des Universal Resorts Orlando könnte schon bald eröffnen. In der letzten Woche wurden nun erstmals Testfahrten beobachtet und dabei das Geheimnis um die Wagen der mysteriösen Neuheit gelüftet. Diese sind einem Expeditionswagen nachempfunden, scheinen aber optisch keine außergewöhnlichen Fähigkeiten zu besitzen.
  • Six Flags eröffnet 2016 neun VR-Coaster
    Six Flags, eine der größten Betreiberfirmen von Freizeitparks, hat das Potential von VR Coastern erkannt und bringt das Erlebnis in neun ausgewählte Parks der Kette. Zwei unterschiedliche Filme wird Six Flags verwenden. Je nach Park wird man als Gast entweder in Superman Virtual Reality Coaster an der Seite von Superman Metropolis beschützen oder als Co-Pilot eines Kampfjets in The New Revolution Aliens bekämpfen. Als Technik vertraut man auf die Samsung Gear VR, wie auch der Europa-Park in Rust.

  • Nintendo-Themenbereich soll bis 2020 in den Universal Studios Japan eröffnen
    Auch bei Universal in Japan wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Denn wie in den Parks in den USA, investiert man auch in Osaka viel Geld für neue Attraktionen und Themenbereiche. Zuletzt erhielten die Universal Studios Japan ihre Version der Wizarding World of Harry Potter und in ein paar Wochen wird der Jurassic Park-Bereich um einen rekordbrechenden Flying Coaster von B&M erweitert. Pünktlich für die olympischen Sommerspiele in Tokyo hat man sich in Japan nun ein großes Ziel gesetzt. Bis 2020 möchte man einen Nintendo-Themenbereich eröffnen. Ein Bereich mit dem selben Thema ist auch für das Universal Resort in Orlando angedacht, hier kann man aber mit einem früheren Fertigstellungsdatum rechnen.

Disney

  • Mehr Details über Rivers of Light vorgestellt
    Endlich kennt man das Datum ab dem die erste Abendshow, namens Rivers of Light, des Animal Kingdom in der Walt Disney World dem Publikum präsentiert wird. Ab dem 22. April startet die Licht- und Wassershow. Weitere Details über das Erlebnis erklärt Michael Jung, Creative Director bei Walt Disney Imagineering, im folgenden Video:

  • Disney Cruise Line lässt zwei neue Schiffe bauen
    Die deutsche Meyer Werft hat in der letzten Woche einen großen Auftrag an Land gezogen. Die Disney Cruise Line erweitert ihre Flotte um zwei gigantische Kreuzfahrtschiffe made in Germany. Das erste soll dann 2021 auf Jungfernfahrt gehen, das andere nur zwei Jahre später, nämlich 2023. Nähere Details über die Schiffe gibt es noch nicht.

Pictures: Copyright PASpace, Cedar Point

Kommentare geschlossen.