Zamperla goes BIG – Züge des Thunderbolt angekommen

Diese Woche kamen im New Yorker Luna Park die Züge des neuen Achterbahn-Highlights Thunderbolt an. Doch bevor wir einen Blick auf diese werfen, wollen wir noch einmal kurz auf die Daten und Fakten der orange-farbenden Achterbahn schauen.
Wenn man einen ersten Blick auf den 609,6 Meter langen Parcours wirft, fällt einem direkt die von Eurofightern bekannte Lift/Drop Kombination ins Auge. Doch das bislang größte Projekt der italienischen Firma Zamperla hat noch einiges mehr zu bieten, so folgt nach dem 38,1 Meter hohen Drop ein Looping sowie ein Corkscrew. Anschließend rast der Zug in einen Overbanked Turn und ändert dank einer weiteren Inversion wieder die Richtung. Nach zwei kleinen Airtime-Hills folgt die letzte der insgesamt vier Inversionen – eine Zero-G-Roll. Die Höchstgeschwindigkeit der 10 Millionen US-Dollar Investition wird bei 104,6 km/h liegen.

Thunderbolt 475x285 Zamperla goes BIG – Züge des Thunderbolt angekommen

Die Züge des Thunderbolt sind angekommen!

Doch wollen wir mal einen Blick auf die vor kurzem auf den Track installierten Wagen werfen. Diese bestechen vor allem durch die strahlend feuerroten Sitze, welche im Gesamteindruck vor allem auf eine ausgedehnte Bein- und Armfreiheit hoffen lassen. Das Kuriose allerdings sind die Gurte, die wohl für zusätzliche Sicherheit sorgen sollen. Auch wenn die Hommage, außer dem Namen, nichts mit dem ehemaligen Holzklassiker zu tun hat, kann sich das aktuelle Ergebnis sehen lassen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch der Fahrkomfort dementsprechend ist, denn dieser war bei Zamperla-Achterbahnen ja bekanntlich noch nie all zu hoch.

ThunderboltZ 475x285 Zamperla goes BIG – Züge des Thunderbolt angekommen

..und wurden bereits auf die Schiene montiert

Picures: Copyright Luna Park NYC

Kommentare geschlossen.