HorrorNight einmal anders – Zombie Apokalypse im Laser-Tag

Die einen haben es bereits gespielt und die anderen kennen es vielleicht von How I met your mother – Laser-Tag. Es handelt sich in diesem Beitrag um das Freizeitspiel. Die 620 Quadratmeter große “Arena” befinden sich in der Industrie von Dietlikon (Schweiz). Nebst diversen Spielekästen und einer großzügigen Lounge auf 250 Quadratmeter, ist die Hauptattraktion ein knapp 400 Quadratmeter großes, düsteres und labyrinthartiges Spielfeld, in welchem seit der Eröffnung vor knapp zwei Jahren über 80.000 Spieler jeweils Mittwoch bis Sonntag dieser modernen Art von Räuber und Gendarm nachgingen.

10744635 10205317529207925 2027000961 n HorrorNight einmal anders   Zombie Apokalypse im Laser Tag

Die HorrorNight 2014

Einmal im Jahr, jeweils zur Halloween-Zeit, bieten die Betreiber in einer Zusammenarbeit mit RedCube Studios nebst den ohnehin schon abwechslungsreichen Spielmodis, eine HorrorNight an und lernen den Spielern gekonnt das fürchten. So auch in diesem Jahr am Samstag den 25. Oktober 2014, kurz nach 22 Uhr:

Die Lichter erloschen, der Nebel wurde dichter, die Musik düsterer: Die ersten tapferen Gruppen betreten das Spielfeld und begeben sich ins Ungewisse…
Bereits am Eingang erwartet sie ein mit klaffenden Wunden versehrter Arzt und hinterlässt bei jedem Spieler der ihm zu nahe kommt eine Blutspur. Die Teams haben nun zwölf Minuten Zeit sich durch den Irrgarten des Schreckens zu kämpfen und dabei möglichst viele Punkte beim Gegner zu sammeln…



Anfangs gilt es den unterschiedlichsten Zombies möglichst auszuweichen und diese nicht zu wecken – doch durch die Störung derer Ruhe werden diese zunehmend aggresiver, reissen die Gruppen auseinander und attakieren die von der Gruppe getrennten Spieler in den dunklen Ecken. Diverse Schreie hallen durch das Spielfeld, der Stress für die Teilnehmer erhöht sich stetig – und dann bewegt sich ein vermumter Mann mit gesenktem Haupt abgedeckt durch eine Gasmaske zwischen die zusammen gedrängten Spieler in die Mitte des Spielfeldes. Die letzten Lichter erlöschen, die Spieler versuchen mit ihren Taschenlampen nochmals etwas Licht ins dunkle zu bringen da erklingt das laute “Rattern” einer Kettensäge. Der Mann mit der Gasmaske stürzt sich mit seiner Kettensäge auf sämtliche Lebenden und vertreibt diese mit Geschrei und Lärm dahin wo sie herkamen – spätestens hier stockte jedem Teilnehmer der Atem.

10744698 10205317529127923 467864531 n HorrorNight einmal anders   Zombie Apokalypse im Laser Tag

Sie lehren das Fürchten: Zombies

Das Fazit nach fünf Stunden HorrorNight ist durchzogen positiv! Obwohl vereinzelte Spieler nach wenigen Minuten das Spiel abbrechen mussten, erfreute sich der grösste Teil dieser Themennacht. Rückblickend auf über einhundert Gäste, welche in gut zwanzig Runden à zwölf Minuten mehr als 300 Spielerrunden generierten, freuen sich die Organisatoren bereits jetzt auf die dritte HorrorNight im Jahr 2015. Für das kommende Jahre soll erneut die Thematik Zombie aufgegriffen werden, dieses mal aber in einer an 28 Days later oder The Walking Dead angelehnten grossflächigen Themenwelt in der es gilt, überlebenswichtige Gegenstände zu finden und sich gegen die Zombiehorden zu wehren… Wir sehen jetzt schon gespannt auf das kommende Jahr und werden sicher wieder vor Ort sein.

Quellen: Laser-Tag.ch, HorrorNight.ch

Kommentare geschlossen.