Achterbahnen Freizeitparks

Airtimers SPEZIAL zur Neuheit 2021 im Fantasiana

verfasst von Andi

Endlich dürfen wir die Katze aus dem Sack lassen! Das Fantasiana im schönen Straßwalchen in Österrreich – quasi der Home-Park von Airtimers.com – wird 2021 eine spektakuläre neue Achterbahn eröffnen, wie es sie in ganz Österreich und gar Europa noch nicht gibt!
Doch bevor ich fortfahre möchte ich gerne auf unsere aktuelle Podcast-Folge hinweisen, denn dort waren Mario Pauritsch (Betriebsleiter), Sebastian Zopf (Betriebsleiter) und Simon Spitzbart (Personal & Marketing) vom Fantasiana Straßwalchen zu Gast und haben dort exklusiv die Neuheit enthüllt und viele spannende Infos geteilt!


PODCAST AUCH AUF SPOTIFY, APPLE PODCAST ETC. ZU HÖREN!

In unserer diesjährigen Top 30 Neuheiten für das Jahr 2021 haben wir bereits leicht angeteasert, dass uns dieses Jahr in Österreich eine ganz besondere Attraktion erwartet [Hier klicken] Das Fantasiana ist vielen Achterbahnfans vor allem durch seine aktuell einzige und skurille Achterbahn Wild Train bekannt. Zwar ist die – vom russischen Hersteller PAX gebaute – Achterbahn lediglich 18 Meter hoch und 300 Meter lang, bietet allerdings eine ungewöhnliche und fast einzigartige Airtime-Sensation!
Wer im Park war wird allerdings nicht nur vom Wild Train schwärmen, denn der gesamte Park ist mit viel Liebe zum Detail und tollen Attraktionen ausgestattet. Als Beispiele wären hier die Wasserbahn Mami Wata oder der Knights Ride Tower zu nennen.
Doch kommen wir endlich zur Neuheit für das kommende Jahr.

Unsere liebe Chrisi mit unseren Podcast-Gästen!

Das Fantasiana Straßwalchen wird in der kommenden Saison einen Multi-Launch-Coaster von ART Engineering bauen, welche unter anderem auch verschiedenste Darkrides, Cannibal in Lagoon oder auch dem Ba-a-a Express im Europa-Park gebaut hat. Für die Produktion der Schienen wurde Mack Rides von ART Engineering beauftragt. Beim neuen Mulit-Launch-Coaster wird es viele Besonderheiten geben. Die neue Achterbahn, welche aktuell noch unter dem Projektnamen „Merlin“ steht, wird nämlich bereits ab 90cm fahrbar sein und so optimal für die Zielgruppe des Parks ausgerichtet sein. Simon Spitzbart beschreibt uns im Podcast das Ganze so, dass man sich explizit für ein Erlebnis á la „My first Rollercoaster“ entschieden hat.
Abgesehen von der Besonderheit, dass dieser Multi-Launch-Coaster bereits für Personen ab 90cm fahrbar ist, wird es auch eine erstaunliche Anzahl von 5 Launches geben. Diese erstrecken sich insgesamt auf eine Länge von etwa 500 Metern und erreichen bis zu 50-60 km/h Topgeschwindigkeit.

Wer den Park kennt wird wissen, dass hier nicht nur eine blanke Achterbahn entsteht, sondern ein Gesamterlebnis. Es wird eine umfangreiche Story, verschiedene Special Effects und natürlich eine schöne und aufwendige Gestaltung geben. Wer hierzu mehr erfahren möchte, dem legen wir noch einmal Folge 34 unseres Podcasts ans Herz, dort erzählen die Verantwortlichen viele kleine Details aus. Ebenfalls zu nennen, wäre hier auch der eigens von IMAscore komponierte Soundtrack, welchen wir euch stolz als kleinen Snippet während des Podcasts präsentieren dürfen!

Eine magische Gestaltung wird entstehen!

Wir freuen uns riesig, dass eine solche Achterbahn, die doch recht trübe Achterbahnlandschaft von Österreich ein wenig aufhellt.
Abschließend gibt es noch jede Menge aktuelle Baustellenbilder (aufgenommen am 01.02.2021)

Copyright Pictures: Airtimers.com

über den Autor

Andi

Hey Folks!
25 Jahre alt, Rheinländer,
Expert in Food-Technology/Food Inspector

Favorite Places: Walt Disney World & Silver Dollar City & Cedar Point

Dabei seit 2012. Zuständig für Facebook, Instagram und siehe oben

hinterlasse einen Kommentar