Freizeitparks

Airtimers Top 25 Neuheiten 2020 – Platz 20 bis 16

verfasst von Andi

Es geht weiter mit den Plätzen 20 bis 16.

Beachtet bitte, dass es aufgrund der Corona-Krise zu Verschiebungen von Neuheiten kommen kann.

Plätze 25 bis 21: Hier klicken!

Platz 20: Max & Moritz – Efteling

Die Schließung der Bobbahn „Bob“ war für viele Fans eine traurige Nachricht.
Der Ersatz – Max & Moritz ist allerdings genau das, was Efteling bislang gefehlt hat – eine bzw. zwei Kinderachterbahn(en). Die beiden Powered-Coaster aus dem Hause Mack-Rides werden zu den allseits bekannten Geschichten von Wilhelm Busch aus dem Jahre 1865 gestaltet. Da es sich hier um Efteling handelt, kann man sich sichersein, dass eine liebevolle und ansprechende Gestaltung geschaffen wird.

Die neue Achterbahn macht mittlerweile Testfahrten.

Platz 19: Texas Stingray – Sea World San Antonio

Texas höchste, längste und schnellste Holzachterbahn wurde bereits im Februar in Sea World San Antonio eröffnet. Der Hybrid (Stahlstützen und Holztrack) wurde von GCI gebaut, welche unter anderem für Anlagen wie Wodan oder Troy verantwortlich waren.
In der Regel bedeutet GCI = Spaßgarantie! So sieht es auch bei Texas Stingray aus. Für uns die interessanteste Neuheit aller namentlichen Sea World Parks.

Platz 18: Objektif Mars – Futurscope

Abschuss, drehende Wagen und eine detailreiche und experimentelle Gestaltung. So könnte man die erste Achterbahn des französischen Futurscope grob beschreiben. Genauere Einblicke gab der Park Ende letzten Monats in einem kurzen Teaser Video! Ein spannendes und zugleich außergewöhnliches Projekt.

Platz 17: Ratatouille – Epcot (Walt Disney World)

Wenn sich ein Disney-Darkride lediglich auf Platz 17 der Liste befindet, wird einem erst so richtig bewusst, was 2020 für ein starkes Jahr sein wird.
Der Darkride wird ein fast identischer Klon zur 2014 eröffneten Version aus dem Walt Disney Studio Park in Paris.
Dies ist auch der Grund warum sich diese Neuheit lediglich auf dem 17. Platz befindet.
Der Darkride, welcher sowohl 3D-Sequenzen als auch reale Objekte beinhaltet, entsteht aktuell hinter dem französischen Pavillon. Hierfür wird ebenfalls ein neuer Zugangsweg sowie eine Creperie geschaffen.

Die Version in Epcot wird fast 1:1 wie die in Paris.

Platz 16: Piraten in Batavia – Europa Park

Als im Jahr 2018 die Meldung über den Brand im holländischen und skandinavischen Themenbereich des Europa-Parks kam, waren viele Fans des Darkrides geschockt.
Allerdings hat es nicht lange gedauert, bis die Familie Mack verkündete, dass die Piraten in Batavia zurückkehren werden – in einer neueren und besseren Version. Wir sind jedenfalls gespannt was der Europa Park uns da im Sommer präsentieren wird. Gute Darkrides sind in Deutschland bislang leider Mangelware.

2020 wird ein Klassiker neu geboren.

Pictures: Copyright Europa Park, Disney, Efteling

über den Autor

Andi

Hey Folks!
25 Jahre alt, Rheinländer,
Expert in Food-Technology/Food Inspector

Favorite Places: Walt Disney World & Silver Dollar City & Cedar Point

Dabei seit 2012. Zuständig für Facebook, Instagram und siehe oben

hinterlasse einen Kommentar