Spiele & Filme Verschiedenes

Chrisis Lockdown-Tips 1 – Filme für Disney-Feeling

verfasst von Chrisi

Ab Dienstag, dem 17. November 2020, ist es bei uns in Österreich wieder soweit: das zweite Mal in diesem Jahr haben wir einen harten Lockdown vor uns. Das bedeutet für uns eine Ausgangssperre vorerst bis zum 6. Dezember, die einzigen Gründe, wegen denen wir unser Heim verlassen dürfen, ist das Einkaufen für den täglichen Bedarf, Arbeiten, wenn Home Office nicht möglich ist, Sport und frische Luft schnappen oder um anderen Leuten zu helfen. Damit wir diese schwierige Zeit so gut wie möglich überstehen werden, gibt es von mir ein paar Lockdown-Tipps, mit deren Hilfe ihr ein bisschen Freizeitpark-Feeling in eure vier Wände bringt.

Heute wollen wir uns speziellen Filmen widmen, die alle etwas gemeinsam haben: sie wurden nämlich alle in einem Disneypark gedreht. Ich bin ganz ehrlich, die besten Filme weit und breit sind sie nicht, aber dennoch kann man sie sich als Freizeitparkfan durchaus anschauen.

The Florida Project – zu finden auf Amazon Prime

Bei „The Florida Project“ handelt es sich um ein sozial-kritisches Drama, das die Parallelwelt zwischen reichen Touristen, die zu tausenden nach Orlando und die dazugehörigen Freizeitparks pilgern, und den von Armut gefährdeten Kindern, die in diversen Motels am Stadtrand aufwachsen. Der Film geht ans Herz und ist sicher nichts kurzweiliges, aber ist absolut sehenswert und regt zum Nachdenken an.

A World Beyond – zu finden auf Disney+ oder für Aufpreis bei Amazon Prime

Der Film aus dem Hause Disney besticht durch eine spannende Story und den immer wieder sehenswerten George Clooney. Bei diesem Abenteuer-Mysteryfilm begeben sich die Protagonisten auf die Suche nach Tomorrowland. Besonders gut wird Film vor allem Fans der klassischen Disney-Rides gefallen, hier findet ihr Ausschnitte aus It’s a small world und dem Carousel of Progress. Wenn das nicht Disney Feeling aufkommen lässt, dann weiß ich es auch nicht!

The further Adventures of Walt’s frozen Head – zu finden auf YouTube

Beim nächsten Filmtipp handelt es sich um einen wirklich verrückten Independent-Film. Die Geschichte ist relativ schnell erzählt: ein Cast Member wird von Walts eingefrorenem Kopf überredet, ihn für einen Tag ins Magic Kingdom mitzunehmen. Die Zuschauer dürfen diesen spannenden Ausflug beobachten. Der Film dauert 1:20h und ist derzeit auf YouTube verfügbar. Die Aufnahmen aus dem Magic Kingdom können sich aber sehen lassen!

Escape from Tomorrow – zu finden für Aufpreis auf Amazon Prime

Wo wir schon bei verrückten Independent-Filmen sind, darf Escape from Tomorrow natürlich nicht fehlen. Der Film wurde ohne das Wissen von Disney in deren Parks und Hotels gedreht und handelt von einer Familie, die eigentlich nur Urlaub im „Happiest Place on Earth“ machen wollten, doch langsam aber sicher verschmelzen Realität und Fantasiewelt, und vor allem der Vater Jim wird immer tiefer in die Welt der Parks gezogen.

Saving Mr. Banks – zu finden auf Disney+ oder gegen Aufpreis auf Amazon Prime

Einen typischen Hollywoodfilm haben wir noch auf der Liste: bei Saving Mr. Banks geht es vor allem darum, wie man Mary Poppins auf die große Leinwand gebracht hat. Tom Hanks und Emma Thompson sorgen in dieser Komödie für gute und kurzweilige Unterhaltungen und die Aufnahmen aus den Disneyparks sind eine gelungene Abwechslung.

Ich hoffe, die kleine Filmauswahl an Disneyparks in Filmen hat euch gefallen, bleibt brav zu Hause, bleibt gesund und keine Sorge – der nächste Lockdown-Tipp wartet schon bald auf euch!

über den Autor

Chrisi

hinterlasse einen Kommentar