Airtimers vor Ort: Saisonstart im Holiday Park, Haßloch

Mittlerweile ist es auch schon wieder eine gute Woche her, da eröffnete der wohl bekannteste Park der Pfalz seine relativ neuen Tore zur diesjährigen Saison. Als einer von einer eher geringen Anzahl der deutschen Freizeitparks trotzte man in Haßloch der Eiseskälte und öffnete pünktlich zum geplanten Saisonstart für die Gäste – auch wenn Temperaturen rund um den Gefrierpunkt, die gefühlt allerdings antarktischen Verhältnissen entsprachen, für den Stillstand der beiden Achterbahnen Expedition GeForce und Superwirbel sorgte. Jene Kälte hielt leider auch sehr viele Besucher ab, in den Park zu fahren, weshalb leider lediglich knapp drei Reihen des Parkplatzes gefüllt waren.

Holiday Park Plopsa Mainstreet 1 475x285 Airtimers vor Ort: Saisonstart im Holiday Park, Haßloch

Macht selbst bei Eiseskälte eine gute Figur – die Häuserzeile am Platz der Fontänen!

Werfen wir doch einmal einen Blick auf die Neuheiten und Neuerungen dieses Jahres: neue Fahrgeschäfte gibt es zwar nicht, dafür wurde allerdings das Gastronomie-Angebot in Form eines neuen SB-Restaurants im Majaland ausgebaut. Mit Fastfoodklassikern wie verschiedenen Burgern oder Chicken Nuggets wird der Feinschmecker zwar eher nicht bedient, das Angebot richtet sich aber klar auf die Zielgruppe des Majalandes: Kinder. Die kleinen Racker mögen sicherlich nichts lieber als nach einer feuchtfröhlichen Fahrt auf dem Blumen-Splash ein paar Chicken Nuggets zu mampfen!

Holiday Park Plopsa Majaland Restaurant 1 475x285 Airtimers vor Ort: Saisonstart im Holiday Park, Haßloch

Das neue Maja-Restaurant von außen – Anklicken zum Vergrößern!

Holiday Park Plopsa Majaland Restaurant 2 475x285 Airtimers vor Ort: Saisonstart im Holiday Park, Haßloch

Das neue Maja-Restaurant von innen – Anklicken zum Vergrößern!

Desweiteren wurde das Showangebot auf insgesamt vier Shows erhöht! Als Highlight erwartet die Besucher nun eine etwas überarbeitete Version der Wasserskishow “Hollywood Spectacular” auf dem Holiday Park-See. Neben der bekannten Wasserskieinlage von Lassie und einigen Slapstikeinlagen des tollpatschigen Assistenten Luigi, hat auch nun der Drache Tabaluga, der eine heiße Tanzeinlage zeigt, einen Auftritt. Dazu kommen weitere neue “Bewerber” für die Rollen im Film “Angriff der Gangster-Piraten-Zombies… und Darth Vader”, die unter anderem unter der musikalischen Begleitung eines namhaften deutschen Popkünstlers mit einer Panda-Maske ihr Können zeigen.
Komplett neu sind in diesem Jahr zwei Shows des Holiday Park-Urgesteins Diana Antoine, die auf der Bühne im Pfälzer Dorf eine Haustiershow zu Gute gibt und auf der Base Camp-Bühne ihre Fakirkünste präsentiert.

Holiday Park Plopsa Biene Maja Show 1 475x285 Airtimers vor Ort: Saisonstart im Holiday Park, Haßloch

Ein Hit bei den Kiddies – die neue Maja-Show am Platz der Fontänen!

Extra für die kleinen Gäste gibt es ab dieser Saison die Show “Majas Geburtstagsparty” auf der neuen, temporären Bühne am Platz der Fontänen. In dieser feiert – wer hätte es bloß gedacht – die Biene Maja zusammen mit ihren Freunden Willi und Flip, aber auch dem Mädchen Kiki ihren Geburtstag, was eine Menge Interaktion mit den kleinen Gästen vor der Bühne bedeutet. Im Sommer und bei vollen Tagen sicher ein Hit bei den Kids!

Holiday Park Plopsa Biene Maja Show 2 475x285 Airtimers vor Ort: Saisonstart im Holiday Park, Haßloch

Ein passendes Geschenk für Maja muss gut überlegt werden!

Von der Maja-Show zur nächsten Neuerung sind es nur ein paar Schritte: über den Winter hat man den Weg vom Platz der Fontänen zum Pfälzer Dorf einige Meter nach hinten in Richtung des Donnerflusses verlegt, sodass dort eine schöne Promenade entstanden ist. Auf der einen Seite hat man nun endlich eine bessere Einsicht auf das Rafting des Parks, sodass wieder mehr Leute auf diese Attraktion aufmerksam werden. Auf der anderen Seite führt der Weg geradezu auf das Restaurant Pfalzgraf zu – übersehen kann man dies nun auch nicht mehr.

Holiday Park Plopsa Donnerfluss 1 475x285 Airtimers vor Ort: Saisonstart im Holiday Park, Haßloch

Die neue Promenade eröffnet einen besseren Blick auf den Donnerfluss!

Eher unbemerkt bei den meisten Gästen dürfte aber die Komplettüberholung der Teufelsfässer sein, welche im Winter von Mack Rides durchgeführt wurde. Neben einer Ausrüstung mit neuen Sensoren und einem neuen Drehteller fanden auch diverse Malerarbeiten statt, sodass die Wildwasserbahn nun in einem, wenn auch eher unscheinbaren, neuen Glanz steht. Hierfür hat man eine Summe investiert, die einer größeren Kinderattraktion entspricht.

Insgesamt lässt sich sagen, dass der Holiday Park auch in diesem Jahr einen großen Schritt nach vorne gegangen ist – und das ganz ohne eine neue Fahrattraktion. Durch den Ausbau der Infrastruktur und die Erweiterung des Gastronomie- und Showangebotes wurden wiedermals einige Lücken im Portfolio des Parks geschlossen. Was nun allerdings noch fehlt, sind weitere Indoorangebote, welche gerade an solch eisig kalten oder auch regnerischen Tagen nötig erscheinen. Zuerst erwartet uns aber im kommenden Jahr eine nicht näher kommunizierte Großinvestition für Jugendliche und Erwachsene… wir blicken gespannt nach Haßloch!

Pictures: Copyright Airtimers.com

1 Kommentar

  1. Manuel sagt:

    Dass mit der Umsiedlung der Spinning Barels war mir neu :)
    Aber auf die “Großinvestition für Jugendliche und Erwachsene” freue ich mich :)