Alton Towers – Neue Verrücktheiten zum Smiler

Der britische Freizeitpark Alton Towers verspricht Großes für die kommende Saison. Der neue Coaster „The Smiler“, welcher schon im Vorfeld durch sein extravagantes, aber geniales Marketing aufgefallen ist, soll nichts für schwache Nerven werden. Drops aus maximal 30 Metern Höhe und Geschwindigkeiten von bis zu 85 km/h sind dabei nur der Anfang, denn der Coaster soll durch weitaus über zehn Inversionen und den sogenannten „Marmaliser“ einen jeden zum Lächeln bringen.

Alton Towers The Smiler 2013 2 Alton Towers   Neue Verrücktheiten zum Smiler

Schienenwirrwarr, Inversion an Inversion – das ist der Smiler!

Strobo-Lichter, riesige Spritzen und hypnotisierende Kreisel sollen nicht nur die Körper der Fahrgäste sprichwörtlich in Stücke reißen sondern auch den Verstand. Mehr als fünf derartige Effekte sorgen dafür, dass man nach der Fahrt nicht mehr weiß, wo oben oder unten ist und man praktisch in Trance versetzt wird.

Alton Towers The Smiler 2013 1 475x285 Alton Towers   Neue Verrücktheiten zum Smiler

Der Marmaliser, das größte Dekoelement, steckt voller Verrücktheiten! – Anklicken zum Vergrößern

Damit auch alles so funktioniert, wie es sich Alton Towers erhofft, wurden zur Planung des Smilers mehrere Psychologen und Wissenschaftler zu Rate gezogen. „Der Smiler soll die Grenzen zwischen Realität und Illusion verschwimmen lassen“, versprechen seine Designer. Mit einer Länge von 1.170 Metern und einer Investitionssumme von über 21 Millionen Euro verpricht man sich Großes für den im Mai eröffnende Achterbahn.

Verfasst von unserem Foren-User Aéreo
Pictures: Copyright Alton Towers

Kommentare geschlossen.