Ausgerutscht – Wet’n Wild Orlando schließt Ende 2016

Nostalgiker und Fans von Wasserparks müssen nun stark bleiben, denn der seit 1977 in Betrieb befindliche Wasserpark Wet’n Wild Orlando wird am Ende des nächsten Jahres für immer die Tore schließen. Der Wasserpark, welcher seit dem Jahr 1998 zu den Universal Studios gehört, wird allerdings nicht ersatzlos dem Erdboden gleich gemacht. Immerhin eröffnet man mit dem Volcano Bay einen Next-Generation-Wasserpark, der den Begriff des Wasserthemenparks auf ein neues Level bringen soll. Dieser soll bereits im Jahr 2017 an den Start gehen, womit nur eine kleine Lücke entstehen wird, in der Universal seinen Besucher keinen Wasserpark präsentieren kann.

wet n wild sign and slide Ausgerutscht   Wet’n Wild Orlando schließt Ende 2016

Am 31.Dezember schließt der Wassepark

Man dankt bei Universal allen Fans und Teammitgliedern, welche Wet’n Wild zu einem besonderen Platz gemacht haben und versprechen, die einmalige familiäre Atmosphäre im neuen Wasserpark Volcano Bay weiterzuführen. Insgesamt elf Wasserrutschen verschiedenster Arten, eine Surf Lagune, den Lazy River und viele weitere Attraktionen konnte man im Wet’n Wild Orlando erleben, nun werden diese am 31.Dezember 2016 zum letzten Mal Besucher in Empfang nehmen, denn ob die ein oder andere Rutsche auch im neuen Themenwasserpark Einzug erhält ist derzeit noch nicht bekannt.

Volcano 475x285 Ausgerutscht   Wet’n Wild Orlando schließt Ende 2016

Im Jahr 2017 eröffnet der neue – bessere? – Wasserpark Volcano Bay

Pictures: Copyright Universal

Kommentare geschlossen.