Banshee – Der XXL-Inverter erwacht!

So langsam aber sicher wird es ernst im Bundesstaat Ohio, genauer gesagt in der Nähe von Cincinnati, wo sich der Vergnügungspark Kings Island befindet, denn ihr neuer Inverted-Coaster namens Banshee nähert sich seiner Fertigstellung. Doch dieser neue Gigant in der bereits prächtig gefüllten Skyline des Parks ist nicht nur ein einfacher Inverted-Coaster sondern der längste der Welt! Des Weiteren macht ihn vor allem sein Standort zu etwas ganz Besonderem, zumindest für Achterbahn-Enthusiasten, denn auf der riesigen Fläche weilte noch bis vor kurzem die legendäre Holzachterbahn „Son of Beast“, welche allerdings im Jahr 2012 dem Erdboden gleich gemacht wurde.

Banshee 1 Banshee – Der XXL Inverter erwacht!

Der Pretzel-Knot mit anschließendem Looping!

Doch die Lage spielt eine ganz wichtige Rolle bei dieser neuen Achterbahn, denn dank dem Höhenunterschied wird der Zug seine Höchstgeschwindigkeit von 109,4 km/h nicht wie üblich nach dem First Drop erreichen, sondern am Tiefpunkt des sogenannten „Pretzel Knot“.
Damit allerdings die ersten Testfahrten auf dem 1257 Meter langen und lila-blau-farbenen Parcours stattfinden können, muss noch der letzte Teil – inklusive einem Dive-Loop und einer Heartline-Roll – montiert werden. Uns bereitet der Inverted-Coaster der neuen Generation bereits jetzt dank spektakulärer Aufbaubilder eine Menge Freude. Da möchte man sich gar nicht ausmalen, wie groß diese wohl werden mag, wenn erst einmal die drei Züge mit nagelneuem Bügelsystem auf dem Friedhof der Legende „Son of Beast“ wüten werden.

Banshee 2 Banshee – Der XXL Inverter erwacht!

Der Looping umkreist den Lifthill!

Pictures: Copyright Kings Island

Kommentare geschlossen.